Ganz fix von A nach B…

Wem ist das nicht auch schon passiert? Der Bus ist knapp vor der Nase weggefahren und der nächste kommt erst in einer halben Stunde. Der geplante Termin oder Arztbesuch droht zu platzen, aber wer traut sich jetzt schon, an den Straßenrand zu stehen und den Daumen hinauszuhalten, um eines der vorbeifahrenden Fahrzeuge zu stoppen?

„Anhalter“ auf moderne Art

Hierfür gibt es jetzt eine neue Einrichtung, die einem dieses erleichtert: die Mitfahrbank. Diese hier haben wir entdeckt in Wurmlingen und wer sich darauf setzt, hofft auf eine schnelle Mitnahme nach Unterjesingen. Eine Anwohnerin berichtet, dass sie dort öfters junge Leute sitzen sieht, die dann nach kurzer Wartezeit auch mitgenommen werden.“Bei der älteren Generation hat sich das Bänkle noch nicht so durchgesetzt – die kommen lieber schon 15 Minuten vor Busabfahrt an die Haltestelle, so müssen sie nicht von jemandem mitgenommen werden.“

Leere Sitzplätze nutzen

Aber mal ganz ehrlich: Wie oft saßen sie schon wartend in Pforzheim an einer Bushaltestelle nachdem ihnen der Bus weggefahren ist und dachten bei jedem vorbeifahrenden Fahrzeug, dass sie noch pünktlich zu ihrem Termin kämen, wenn jetzt einer anhalten würde und sie ein paar Haltestellen mitnehmen könnte? Viele fahren sowieso die gleiche Strecke und haben noch leere Plätze frei. Ob da so ein Mitfahrbänkle nicht auch für Pforzheim eine gute Idee wäre??

„Nimmst du mich mit zum Leopoldplatz?“ könnte es vielleicht auch mal an Pforzheimer Straßen heißen.

 

Über Björn Fix 149 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.