„Moonlight-Busse“ verkehren wieder

Pforzheim fährt Bus

Neben den Regionallinien fahren auch die innerstädtischen Linien nochmals ab 1 Uhr stadtauswärts in die Stadtteile.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Nachdem corona-bedingt die so genannten „Moonlight-Busse“ im Öffentlichen Nahverkehr Pforzheims im Dezember letzten Jahres vorübergehend eingestellt werden mussten, startet der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis wieder am kommenden Freitag mit dem Service für Nachtschwärmer am Wochenende und vor Feiertagen.

Die „Moonlight-Busse“ stellen in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und an den Feiertagen Karfreitag, Tag der Arbeit, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Tag der Deutschen Einheit und Allerheiligen um jeweils kurz nach 1 Uhr am Morgen einen Linienverkehr ab dem ZOB am Bahnhof sicher. Von hier aus werden in auswärtiger Richtungen die folgenden regionalen Linien angefahren:

  • Linie 717 (Birkenfeld-Schwann-Langenalb)
  • Linie 720 (Dietlingen-Ellmendingen-Ittersbach)
  • Linie 731 (Eisingen-Stein-Königsbach)
  • Linie 733 (Bauschlott-Göbrichen-Bretten)
  • Linie 734/735 (Kieselbronn-Knittlingen-Maulbronn)
  • Linie 741 (Schellbronn-Steinegg-Neuhausen)
  • Linie 743 (Engelsbrand-Schömberg-Bieselsberg)
  • Linie 767 (Tiefenbronn-Lehningen)
  • Linie 769 (Niefern-Wurmberg-Mönsheim/Heimsheim)

Zusätzlich fahren zu diesen Zeiten ebenfalls kurz nach 1 Uhr die innerstädtischen Linien 1, 2, 3, 5 und 6 ebenfalls nochmal stadtauswärts in die Stadtteile.

Über Besim Karadeniz 2615 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.