Whisky aus dem Schwarzwald bei Getränke Koch

Der Schwarzwald – darüber kann der Pforzheimer viele Lieder singen – ist für viele Dinge gut und auch Heimat für viele Spezialitäten. Der Schwarzwälder Schinken, die Schwarzwälder Kirschtorte (die übrigens beliebteste deutsche Torte) und nicht zuletzt das Kirschwasser setzen hier überregionale Akzente. Vielen sind in diesem Zusammenhang auch die Rothaus Biere (unter anderem das „Tannenzäpfle“) ein Begriff. Und nur rund 30 Kilometer südöstlich und knapp eine halbe Autostunde entfernt wird sogar Whisky, Wodka, Rum und Gin gebrannt.

Die Familie Marder betreibt im badischen Albbruck-Unteralpfen seit über 60 Jahren eine familieneigene Brennerei für Edelbrände. Was einst vor allem mit der Produktion von klassischen Obstbränden begann, ist nun in der dritten Familiengeneration eine ausgewachsene Produktpalette, die sich auch an ausgefallene Spirituosen herantraut. Ein „Bierbrand“ gefällig? Oder ein Brand mit Haselnussgeschmack, Schokolade, Steinpilz oder gar Spargel?

Regionale Marder-Spirituosen bei Getränke Koch

Exklusiv in Pforzheim werden die Brände von Marder vom Getränkehändler Getränke Koch in der Steubenstraße vertrieben. Dort versteht man sich auch als Getränkehändler für ausgefallenen Spirituosen, wie Dominik Koch erzählt. Auch Getränke Koch ist ein Familienunternehmen mit einer über 110jährigen Geschichte und mit Dominik Koch gerade im Wechsel in die vierte Familiengeneration. Spezialisierung und eigene Akzente sind da echte Herzensangelegenheiten einer jeden Generation.

„Drei Jahre Zeit geben die Marders ihrem Single-Malt-Whisky“, so Dominik Koch. Das sorge für einen leicht süßlichen Duft nach Honig und Vanille. Beim Geschmack wiederum geht der Whisky keine Kompromisse ein und schmeckt vollmundig und kräftig, mit feinen Rauch- und Tabaknoten, die abgerundet werden mit Noten von Karamell und Schokolade. Das scheint nicht nur Getränkehändler und Konsumenten zu überzeugen, sondern auch die Fachwelt. In der unabhängigen „Whisky Bible“ von Jim Murray erreichte der Whisky 92 von 100 Punkten und gilt als einer der bestbewertesten Whiskys aus Deutschland. Das wissen offenbar auch die Whisky-Insider in Pforzheim: „Unser erster Einkauf war schon nach wenigen Tagen restlos ausverkauft“, so Koch weiter, „da bin ich dann schnell wieder zu Marders gefahren und habe Nachschub mitgebracht.“

Dominik Koch führt im hauseigenen Getränkemarkt eine Auswahl an Marder-Spirituosen, unter anderem auch den Whisky. Und damit niemand die Katze im Sack kaufen muss, lädt die Familie Koch jeden Interessenten auf eine Degustation an der hauseigenen Probiertheke ein.

Über Besim Karadeniz 513 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.