20-Jähriger Autofahrer flüchtete nach Kollision mit Baum

Nicht ohne Grund flüchtete ein 20-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagnachmittag nach der Kollision mit einem Baum in der Calwer Straße.

Der junge Mann war mit einem nicht zugelassenen und obendrein verkehrsunsicheren BMW gegen 14.35 Uhr nach dem Kreisverkehr am „Kupferhammer“ auf der Calwer Straße weitergefahren. Wohl aufgrund des verkehrsunsicheren Autos und nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er ins Schleudern und stieß in der Folge frontal gegen den auf einem Fahrbahnteiler stehenden Baum. Durch den Aufprall stürzte dieser Baum noch auf einen ordnungsgemäß auf der Calwer Straße stadtauswärts fahrenden Audi eines 30-Jährigen.

Der 20 Jahre alte Fahrer flüchtete, konnte aber von Zeugen verfolgt und zur Rückkehr an die Unfallstelle bewegt werden.

Zur Beseitigung des Baumes waren zwei Wehrleute der Berufsfeuerwehr Pforzheim im Einsatz. Ebenso musste eine Fahrbahnreinigung wegen ausgelaufener Betriebsstoffe durchgeführt werden. Hierzu war ein Fahrstreifen auf der Calwer Straße zeitweilig gesperrt. Der BMW wurde abgeschleppt. Der Sachschaden am Audi beträgt etwa 8.000 Euro.

Vorsorglich war auch ein Rettungsteam vor Ort, allerdings gab es bei dem Unfall keine Verletzten.

(Polizeipräsidium Karlsruhe)

Über Besim Karadeniz 469 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.