Neuer Web-Auftritt der VPE ist online

Pünktlich zum Ende der Sommerferien hat der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) seinen neuen Web-Auftritt unter der bekannten Adresse www.vpe.de gestartet. Rund vier Monate wurde hinter den Kulissen am neuen Auftritt gearbeitet, der nun mehr Informationen bietet und weiterhin eine aktuelle Fahrplanabfrage.

Wichtigstes Merkmal des neuen Web-Auftritts ist die Ausrichtung von Design und Inhalte für mobile Gerätschaften wie Tablets und Smartphones. Vorherige Untersuchungen des Entwicklungsteams zeigten, dass rund die Hälfte aller Besucher inzwischen mobil den Webauftritt der VPE besuchen und dementsprechend auch mobile Inhalte erwarten. Diesem Umstand wird nun Rechnung getragen mit einem zeitgemäßen Design und einem funktionalen Aufbau.

Ebenfalls neu hinzugekommen sind zwei Bereiche:

  • Unter „Aktuelles“ werden aktuelle Fahrplanänderungen und Neuigkeiten rund um die VPE veröffentlicht.
  • Im Service-Bereich wird unter „Häufig gestellte Fragen“ eine Datenbank mit regelmäßig ankommenden Fragen an den Service beantwortet.

Weiterhin angeboten werden die beliebten Auszüge aus den Fahrplanbüchern für alle bedienten Routen. Diese Auszüge liegen als PDF-Datei vor und können bequem am heimischen Drucker ausgedruckt werden.

Der Verkehrkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis existiert seit 1997 als Verbund von 13 Verkehrsunternehmen in Pforzheim und dem Enzkreis. Täglich werden rund 100.000 Fahrgäste im Verbund befördert.

Über Besim Karadeniz 529 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.