Stadt Pforzheim erhält Zertifikat als familienfreundliche Arbeitgeberin

Stadt Pforzheim erhält Zertifikat als familienfreundliche Arbeitgeberin, von links: Susanne Brückner (Gleichstellungsbeauftragte), Frank Herkens (Vorsitzender Gesamtpersonalrat), Beate Labus (stellvertretende Vorsitzende Gesamtpersonalrat), Oberbürgermeister Peter Boch, Bernhard Enderes (Leiter Personal- und Organisationsamt), Sabine Weigel (berufundfamilie GmbH). Foto: Stadt Pforzheim

Audit-Prozess der Stadtverwaltung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie erfolgreich.

Lesezeit: 2 Minuten

Nach erfolgreichem Prozess der Auditierung hat die Stadt Pforzheim das anerkannte Qualitätssiegel des „audit berufundfamilie“ erhalten. Das Zertifikat bescheinigt eine hohe Kompetenz im Einsatz für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Stadt Pforzheim sieht die Zertifizierung als wichtigen Baustein für die Weiterentwicklung ihrer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik.

„Wir wollen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so weit wie möglich darin unterstützen, die beruflichen Anforderungen mit ihrem Privatleben und auch den in diesem Bereich gegebenen Verpflichtungen vereinbaren zu können“, betonte Oberbürgermeister Peter Boch. Wichtig sei dabei, den Begriff Familie weiter zu fassen und nicht nur auf das unmittelbare Umfeld von Eltern und Kindern zu beschränken: „Familie findet für uns da statt, wo Menschen mit enger persönlicher Bindung Verantwortung füreinander übernehmen.“

Zur Steuerung des Auditierungsprozesses wurde von Oberbürgermeister Boch eine Projektgruppe eingesetzt; dieser gehörten unter anderem die Gleichstellungsbeauftragte Susanne Brückner, der Vorsitzende des Gesamtpersonalrats Franz Herkens, seine Stellvertreterin Beate Labus sowie der Leiter des Personal- und Organisationsamtes Bernhard Enderes an.
Unter Begleitung der Auditorin der berufundfamilie GmbH Sabine Weigel erfolgte zunächst eine gründliche Analyse der bereits vorhandenen Maßnahmen zur besseren Balance von Beruf und Familie. In mehreren Workshops, an denen sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Ideen und Anregungen einbrachten, konnten anhand unterschiedlicher Handlungsfelder, wie etwa Arbeitszeit, Arbeitsort, Information und Kommunikation, Ziele festgelegt werden, die in den nächsten drei Jahren angegangen werden sollen.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 807 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.