Warum hat PF-BITS keine eigene App?

PF-BITS auf dem Homescreen eines iPhone

Eine häufige Leserfrage ist, warum PF-BITS keine eigene App hat. Kurze Antwort: Weil es keine braucht. Unsere ausführliche Antwort finden Sie hier. Halten Sie Ihr Smartphone oder Tablet bereit für einen Selbstversuch!

Lesezeit: 3 Minuten

Zugegeben, bis vor wenigen Jahren war eine eigene Smartphone-App der allerletzte Schrei, auch für das kleine Lokalblatt bis hin zum Mini-Regionalblog. Und selbst wenn die Statistik am Ende einige tausend Abrufe zeigt – auf dem Redaktionshandy sah das eben immer sehr professionell aus.

Wenn es um das Aussehen geht, sind wir inzwischen weiter. Viel weiter. Denn heute ist es für eine Website eher wichtig, für mobile Geräte vorbereitet zu sein. Das können Smartphone mit “funzeligen” Bildschirmgrößen ab 5 Zoll sein bis hin zu Tablet-Computer mit fast dreimal so großer Bildschirmdiagonale.

PF-BITS für alle Bildschirmgrößen

Das Zauberwort hier heißt “responsive Webdesign” und ist an einem Desktop-Computer oder Laptop ganz einfach zu beobachten: Verkleinern Sie das Fenster Ihres Webbrowsers mit diesem Artikel einfach mal in der Breite und beobachten Sie, wie irgendwann die rechte Seitenleiste verschwindet (und am Ende des Artikels angezeigt wird) und irgendwann auch die Menüleiste zu einem mobilen Menü mit “Hamburger-Button” umschaltet. Das sind die eingebauten mobilen Ansichten für Bildschirme mit kleineren Auflösungen und kleineren Bildschirmgrößen.

Und genau da geht es auch hin, nämlich zu mobilen Websites, die völlig unabhängig von Gerätegattung und Betriebssystem in allen modernen Webbrowsern funktionieren und lesbar sind. Und spätestens dann braucht es auch keine eigene App mehr, weil in allen Betriebssystemen für mobile Gerätschaften ein Webbrowser fest mitgeliefert wird und weitere erhältlich sind.

Das Lesezeichen auf dem Homescreen

Dann wäre da nur noch der der schicke Button auf dem Smartphone-Bildschirm. Auch das geht mit PF-BITS und es sieht genau so aus, wie mit einer App. Legen Sie im Webbrowser Ihres Smartphones oder Tablets einfach ein Lesezeichen auf dem Startbildschirm an. Im Hintergrund sorgt dann das mobile Gerät und die PF-BITS-Website dafür, dass ein hübsches Symbol auf dem Startbildschirm angelegt wird, den Sie überall hin verschieben können, so wie mit einer richtigen App. Und mit einem Tippser auf dieses Symbol sind Sie direkt auf PF-BITS, maßgeschneidert auch für Ihr Smartphone.

Über Besim Karadeniz 1065 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.