„Pforzheims Grünes Gold“ geht in die nächste Saison

Stellen das Programm für "Pforzheims Grünes Gold" 2020 vor: Bürgermeisterin Sibylle Schüssler, Umweltberaterin Petra Schad-Vollmer, Amtsleiter Markus Haller (Amt für Umweltschutz) Foto: Stadt Pforzheim

Jahresprogramm der Informationsserie des Amtes für Umweltschutz steht unter dem Motto "Wer, wenn nicht wir!"

(Lesezeit: 2 Minuten)

Das „Grüne Gold 2020“ ruft Pforzheimerinnen und Pforzheimer in deutlicher Weise dazu auf, zu handeln – für Umwelt- und Klimaschutz, für Natur- und Artenschutz. Die Möglichkeiten, aktiv zu werden, sind vielfältig – der beste Zeitpunkt dafür ist jetzt. Bürgermeisterin Sibylle Schüssler, Markus Haller, Leiter des Amtes für Umweltschutz und Umweltberaterin Schad-Vollmer, die das Programm für 2020 vorgestellt haben, sind sich sicher, dass das bunte und breit gefächerte Angebot wieder auf regen Zuspruch bei Bürgerinnen und Bürgern treffen wird. „Nur wer sich selbst als Teil der Natur erlebt, wird etwas dafür tun, unsere Lebensgrundlagen zu erhalten“, bringt Sibylle Schüssler das Hauptanliegen der Stadt auf den Punkt.

Das ausführliche Jahresprogramm 2020 „Pforzheims Grünes Gold – Wer, wenn nicht wir!“ ist erhältlich beim Amt für Umweltschutz, Luisenstr. 29, bei der Tourist-Info am Schlossberg, der Stadtbibliothek und der Buchhandlung Thalia. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Anmeldung beim Amt für Umweltschutz, Tel.: 39-2000 und im Internet: www.pforzheim.de

Über Besim Karadeniz 1621 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.