Weiterer Anstieg der Arbeitslosigkeit im Mai 2020

Weiterer kräftiger Anstieg, nun fast 2 Prozent mehr Arbeitslose als im Mai 2019. Pforzheim wieder auf dem letzten Platz im Land.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Die Arbeitslosenquote ist von April auf Mail um 0,6 Prozentpunkte auf 7,5 Prozent gestiegen. Vor einem Jahr lag sie noch bei 5,6 Prozent. Damit belegt Pforzheim wieder, hinter Mannheim mit 7,4 Prozent, den letzten Platz in Baden-Württemberg.

Insgesamt waren 5134 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 2475 (48,2 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2659 (51,8 Prozent) in der Grundsicherung. Im Mai wurden 190 Stellenangebote gemeldet, 94 oder 97,9 Prozent mehr als im Vormonat aber 54 oder 22,1 Prozent weniger als im Mai 2019. Derzeit sind 834 offene Stellenangebote im Bestand, 326 oder 28,1 Prozent weniger als vor einem Jahr und rund 40 Stellenangebot weniger als im Vormonat.

Weiterhin verhindert Kurzarbeit das Schlimmste

Seit März sind mehr als 6.000 Kurzarbeitsanzeigen von den Unternehmen der gesamten betreuten Region der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim eingegangen.

„Nach Corona wird es erneut einen Wettbewerb um die Besten geben. Es ist deshalb richtig und wichtig, jetzt auf das Instrument Kurzarbeit zu setzen, damit kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben zu halten, um dann beim Wiederanlaufen der Wirtschaft sofort handlungsfähig zu sein. Mit sehr hohem Einsatz konnten wir in der Agentur für Arbeit das tun, worauf es jetzt ankommt: Existenziell notwendige Geldleistungen wie das Kurzarbeitergeld an über 5000 Betriebe schnell auszahlen und damit einen noch stärkeren Anstieg der Arbeitslosigkeit vermeiden“, so Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

(bka/Pressemitteilung Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1520 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.