Sperrung Kreuzung Schlossberg/Östliche vom 27. bis 31. Juli

Kreuzung erhält endgültige Fahrbahndecke. Bis Mitte August Abschluss aller restlichen Arbeiten.

(Lesezeit: 2 Minuten)

In einem der letzten größeren Arbeitsschritte in Vorbereitung des Projekts Innenstadtentwicklung-Ost ist die Wiederherstellung der Asphaltfahrbahn der Kreuzung Schlossberg/Östliche vorgesehen. Dazu werden vom Montag, 27. bis Freitag, 31. Juli 2020 sämtliche provisorisch eingebauten Beläge ausgebaut und durch einen Asphaltoberbau ersetzt. Anschließende Markierungsarbeiten und die Wiederinbetriebnahme der stationären Ampelanlage bilden den Abschluss der Arbeiten.

Zu diesem Zweck muss die Kreuzung komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die großräumige Umleitung erfolgt über den Innenstadtring. Anlieferungen für Gewerbetreibende können nur über die Westliche Karl-Friedrich-Straße beziehungsweise die Blumenstraße erfolgen.

„Punktgenaue“ Fertigstellung

Wie die Stadtwerke Pforzheim und die Projektleitung von Weber-Ingenieure betonen, konnte die 16 Monate andauernde Baumaßnahme punktgenau fertiggestellt werden. Das vertraglich vereinbarte Bauende vom 31. August wird, trotz verschiedener Unabwägbarkeiten, somit eingehalten. Corona-bedingte Unterbrechungen sind ausgeblieben.

Rund 25 Kilometer Versorgungsleitungen für die Trinkwasser-, Gas-, Fernwärme- und Stromversorgung wurden in kleinen, vielfach im Baubüro vor Ort festgelegten, Bauphasen verlegt und in Betrieb genommen. Parallel verlegte der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim im selben Baufeld rund 300 Meter Abwasserkanäle unter ebenfalls schwierigen Bedingungen.

Über Besim Karadeniz 1520 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.