Open Air Kino im Osterfeld mit zusätzlichen Plätzen

Open Air Kino im Innenhof des Kulturhaus Osterfeld

Durch andere Anordnung 80 Plätze mehr, weiterhin unter Beachtung der Abstandsregeln. Besonderheit bei der Reservierung.

(Lesezeit: 2 Minuten)

„Wir haben uns die Anordnung der Stühle auf dem Osterfeld-Innenhof noch einmal sehr genau angeschaut und durchgemessen“, so Timo Gerstel, langjähriger Leiter des Open Air Kinos von Kommunalem Kino und Kulturhaus Osterfeld. Nach der Prüfung sind es nun 80 potentielle Sitzplätze mehr, so dass das Freiluftkino nun auf 535 vergebbare Plätze kommt.

Eine Besonderheit gibt es bei der Buchung online: Da die zusätzlichen Sitzplätze später dazugekommen sind, gibt es nun bei eigentlich ausverkauften Vorführungen nun zwei Vorführungen:

Wenn die erste Vorführung ausgebucht ist, können Interessierte die Vorführung auswählen, die (vermeintlich) genau eine Minute später beginnt. Diese Veranstaltung ist exakt die gleiche, nur sind hier die 80 zusätzlichen Plätze auswählbar. Über die Abendkasse sind selbstverständlich auch die zusätzlichen Sitzplätze verfügbar.

Weiterhin gelten die gesetzlichen Abstandsregeln und auch die Regelung für die Grenze von 500 Teilnehmern pro Veranstaltung, da die vorhandene Sitzplatzzahl dynamisch nach Reservierungen vergeben wird. Zwischen jede Gruppe werden links und rechts jeweils zwei Sitzplätze automatisch freigehalten. Buchen also zwei Personen gemeinsam Plätze für eine Vorstellung, werden auch zwei Plätze reserviert, aber insgesamt sechs Sitzplätze freigehalten.

Über Besim Karadeniz 1624 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.