Der Pforzheimer Open-Air-Kinosommer

Geiger's Open Air (Foto: PF Kinobetriebe))

Der Open-Air-Kinosommer wirft seine Schatten voraus. Gleich 40 Filmabende in zwei Kinos werden präsentiert.

Lesezeit: 5 Minuten

Streaming zu Hause kann ganz nett sein – Kino unterm Sternenhimmel ist dann doch eine ganz andere Hausnummer. Und was viele nicht wissen – Pforzheim ist gemessen an seiner Größe inzwischen ein Open-Air-Kino-Eldorado. Mit insgesamt 40 Kinoabenden, die in sieben Spielwochen stattfinden werden, liefern der Rex Filmpalast der Familie Geiger und das Kommunale Kino Pforzheim eine riesige Auswahl aktueller Filme und spektakulärer Geheimtipps.

Wir haben von beiden Kinobetrieben die Programmlisten auf einer Seite. Die eingefleischten Kinogänger wissen nämlich: Open-Air-Kino ist im Vorverkauf günstiger und gerade bei Blockbustern ist eine Vorab-Kauf der Tickets die einzige Garantie, auch wirklich einen Platz zu bekommen. Bei beiden Kinos beginnt der Vorverkauf in den nächsten Wochen.

Geiger’s Open Air im Rex Filmpalast

Schon Mitte Juli startet der Rex Filmpalast den Open-Air-Sommer im Stiftshof (gegenüber der Schlosskirche) mit 20 aktuellen Filmen in fünf Spielwochen. Insgesamt 330 Sitzplätze stehen zur Verfügung. Im Unwetterfall wird im Rex Filmpalast auf den Saal 1 ausgewichen.

Die Ticketpreise bewegen sich zwischen 8,50 Euro im Vorverkauf und 9 Euro an der Abendkasse. Zusätzlich gibt es „Logenplätze“ auf dem Balkon der Cinelounge mit Bedienung am Platz für 12 Euro. Der Vorverkauf wird unter www.cineplex.de/pforzheim/ abgewickelt.

  • Donnerstag, 18.07.2019, 22 Uhr: Made in China (Komödie)
  • Freitag, 19.07.2019, 22 Uhr: Monsieur Claude 2 (Komödie)
  • Samstag, 20.07.2019, 22 Uhr: Bohemian Rhapsody (Drama/Musik)
  • Sonntag, 21.07.2019, 22 Uhr: Der Fall Collini (Drama)
  • Donnerstag, 25.07.2019, 22 Uhr: Glam Girls- Hinreißend verdorben (Komödie)
  • Freitag, 26.07.2019, 22 Uhr: Der Junge muss an die frische Luft (Komödie)
  • Samstag, 27.07.2019, 22 Uhr: Der König der Löwen (Animation)
  • Sonntag, 28.07.2019, 22 Uhr: A Star is Born (Drama)
  • Donnerstag, 01.08.2019, 21:45 Uhr: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (Animation)
  • Freitag, 02.08.2019, 21:45 Uhr: Leberkäsjunkie (Komödie)
  • Samstag, 03.08.2019, 21:45 Uhr: Rocketman (Drama/Musik)
  • Sonntag, 04.08.2019, 21:45 Uhr: Ballon (Drama)
  • Donnerstag, 08.08.2019, 21:30 Uhr: Wunder (Drama)
  • Freitag, 09.08.2019, 21:30 Uhr: Pets 2 (Animation)
  • Samstag, 10.08.2019, 21:30 Uhr: Yesterday (Drama/Musical)
  • Sonntag, 11.08.2019, 21:30 Uhr: Die Frau des Nobelpreisträgers (Drama)
  • Donnerstag, 15.08.2019, 21:30 Uhr: Ein Becken voller Männer (Komödie)
  • Freitag, 16.08.2019, 21:30 Uhr: Aladdin (Komödie)
  • Samstag, 17.08.2019, 21:30 Uhr: Fast & Furious: Hobbs & Shaw (Action)
  • Sonntag, 18.08.2019, 21:30 Uhr: Green Book – Eine besondere Freundschaft (Komödie)

Open-Air-Kino des Kommunalen Kinos und des Kulturhauses Osterfeld

In die nunmehr 24. Saison startet das Open-Air-Kino des Kommunalen Kinos und des Kulturhauses Osterfeld genau zwei Wochen später am 1. August 2019. Auch dieses Open-Air-Kino läuft über fünf Spielwochenenden und bietet Platz für rund 1.100 Besucher. Gespielt wird bei jedem Wetter, außer bei extremen Unwettern. Hier dient der Große Saal im Kulturhaus als Ausweichstätte mit 350 Sitz- und 100 Stehplätzen. Für diesen Fall sind die ersten verkauften 450 Tickets berechtigt und entsprechend markiert.

Der einheitliche Eintrittspreis für alle Filme beträgt 7,70 Euro im Vorverkauf und 8,50 Euro an der Abendkasse. Der Vorverkauf ist online über www.openairkino-pforzheim.de möglich, Vorverkaufsstellen sind zudem das Kartenbüro im Kulturhaus Osterfeld, die Kasse im Kommunalen Kino und das Kartenbüro in den Schmuckwelten Pforzheim.

  • Donnerstag, 01.08.2019, 21:00 Uhr: Reiß aus – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum (Drama)
  • Freitag, 02.08.2019, 21:30 Uhr: Monsieur Claude und seine Töchter (Komödie)
  • Samstag, 03.08.2019, 21:30 Uhr: Der Vorname (Komödie)
  • Mittwoch, 07.08.2019, 21:15 Uhr: Das schönste Mädchen der Welt (Komödie)
  • Donnerstag, 08.08.2019, 21:15 Uhr: 100 Dinge (Komödie)
  • Freitag, 09.08.2019, 21:15 Uhr: Free Solo (Dokumentar)
  • Samstag, 10.08.2019, 21:15 Uhr: Dieses bescheuerte Herz (Drama)
  • Mittwoch, 14.08.2019: 21:00 Uhr: 25 km/h (Drama)
  • Donnerstag, 15.08.2019, 21:00 Uhr: Sauerkrautkoma (Komödie)
  • Freitag, 16.08.2019, 21:00 Uhr: Book Club – Das Beste kommt noch (Komödie)
  • Samstag, 17.08.2019, 21:00 Uhr: Klassentreffen 1.0 – Die unglaubliche Reise der Silberrücken (Komödie)
  • Mittwoch, 21.08.2019, 20:45 Uhr: Der Junge muss an die frische Luft (Drama)
  • Donnerstag, 22.08.2019, 20:45 Uhr: Mamma Mia! Here We Go Again (Musical)
  • Freitag, 23.08.2019, 20:45 Uhr: Green Book – Eine besondere Freundschaft (Komödie)
  • Samstag, 24.08.2019, 20:45 Uhr: Bohemian Rhapsody (Drama)
  • Mittwoch, 28.08.2019: 20:30 Uhr: Cleo (Komödie)
  • Donnerstag, 29.08.2019, 20:30 Uhr: Wunschfilm
  • Freitag, 30.08.2019, 20:30 Uhr: Über Grenzen – Der Film einer langen Reise (Dokumentar)
  • Samstag, 31.08.2019, 20:30 Uhr: Rocky Horror Picture Show (Musical)
Über Besim Karadeniz 1107 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.