Umleitung in der Büchenbronner Straße geändert

Mit Vollsperrungen der Büchenbronner Straße beginnt die Erneuerung des Fahrbahnbelags bis Mitte September.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Nachdem im ersten Abschnitt der gebündelten Baumaßnahme an der Büchenbronner Straße alle Träger ihre Arbeiten vollständig und termingerecht abgeschlossen haben, kann ab heutigem Montag, 10. August 2020 der zweite und letzte Abschnitt beginnen, der zum Ende der Sommerferien am 11. September abgeschlossen sein soll: Unter Vollsperrung wird im gesamten Abschnitt der Fahrbahnbelag erneuert.

Damit die Zufahrt zum Herrenstriet über den Hanfackerweg jederzeit möglich bleibt, ist eine Teilung des Abschnitts in zwei Unterabschnitte erforderlich: So wird der Bereich zwischen Brötzinger Brücke und Hanfackerweg ab dem 10. August, für rund zwei Wochen gesperrt, anschließend etwa ab dem 24. August und bis zum Abschluss der Gesamtmaßnahme der Bereich zwischen Hanfackerweg und der Einfahrt zur PSG-Gaststätte. Die Zufahrt zum Herrenstriet ist dann jeweils nur aus der entgegengesetzten Richtung möglich.

Aufgrund der Vollsperrung muss die Stadt Pforzheim die Umleitungsführung für die verbleibende Dauer der Baustelle umfassend neu regeln: In Richtung Büchenbronn wird der Verkehr ab Montag, 10. August, über die Benckiserstraße, Bohrainstraße, Grünewaldstraße, Postwiesenstraße, Vera-Joho-Straße und Hercyniastraße geleitet; in Gegenrichtung über die Rotplatte, Liebfrauen- und Friedenstraße, Nagoldhang, über Spichern-, Grünewald- und Bohrainstraße zur Kaiser-Friedrich-Straße und Benckiserstraße. Die Einfahrt in die Hercyniastraße ist während dieser Zeit nicht zulässig, um zu erwartende Begegnungen von LKW planmäßig zu vermeiden.

Die vorübergehende Neuregelung gilt im Wesentlichen auch für den öffentlichen Busverkehr, da selbst das geringere Verkehrsaufkommen während der Sommerferien trotz allem eine umfangreiche Anpassung von Streckenführung, Haltestellen und Abfahrtszeiten der betroffenen Linien erfordert. Alle Informationen zu Fahrplänen und Ersatzhaltestellen der Buslinien 2, 43, 11 sind unter pforzheimfaehrtbus.de abrufbar, für die Buslinien743 und 744 unter vpe.de.

Gebündeltes Arbeiten

Seit Mitte Mai bündeln das städtische Grünflächen- und Tiefbauamt (GTA), die Stadtwerke Pforzheim (SWP) und der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim (ESP) verschiedene Baumaßnahmen in der Büchenbronner Straße zwischen Brötzinger Brücke und der Querung des Bahntunnels: Den ersten Schritt der Arbeiten gemacht haben die SWP mit einer Leitungssanierung am Stromnetz und dem Neubau der Glasfasertechnik (LWL) für die Telekommunikation zwischen Hanfackerweg und Brötzinger Brücke. Das GTA hat den Kopf der Stützmauer saniert, bis Ende August soll das zugehörige Geländer fertiggestellt werden. Außerdem sind die beiden Haltestellen an der Kaiser-Friedrich-Straße nunmehr barrierefrei ausgebaut und die Gehwege auf der Brötzinger Brücke saniert, die dringend eine neue Beschichtung benötigten. Im Einmündungsbereich des Hanfackerwegs hat der ESP eine sogenannte Schmutzfangzelle neu gebaut, die in das vorhandene Kanalnetz eingebunden werden musste.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1624 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.