IG Metall Pforzheim setzt auf bewährte Spitze

Weiterhin an der Spitze der IG Metall Pforzheim: Liane Papaioannou und Martin Kolb (Foto: IG Metall Pforzheim)

Gewerkschaft baut in Pforzheim stark ihre Mitgliederzahlen aus.

(Lesezeit: 2 Minuten)

In ihrer Delegiertenversammlung bestätigten 61 anwesende Delegierte der IG Metall Pforzheim ihre Führungsspitze. Mit 95,1 % der Stimmen wurde Liane Papaioannou als erste Bevollmächtigte des Bezirks wiedergewählt. Ebenso bleibt Martin Kolb mit 96,7 % zweiter Bevollmächtigter.

Vorausgegangen war das Resümee der Arbeit der letzten vier Jahre, sowie die aktuelle Situation in den Betrieben in Pforzheim und dem Enzkreis.

Dem schriftlich vorliegenden Geschäftsbericht ist zu entnehmen, dass die IG Metall Pforzheim die Mitgliederzahl von 9227 im Jahr 2016 auf 9664 im Jahr 2019 steigern konnte. Besonders viele neue Mitglieder hat die IG Metall Pforzheim laut eigenen Angaben in diesen Jahren nach eigenen Angaben bei den Beschäftigten der Firmen Mahle Behr, Witzenmann, Inovan, G. Rau, Klink, Heckler, Münch und Weber gewinnen können.

„Dazu beigetragen habe der Geschäftsstellenprozess – Wir gestalten Zukunft, mit dem in vielen Betrieben ein umfangreicher Kommunikationsprozess mit den Belegschaften zu den im Betrieb dringendsten Problemen begonnen wurde“, erklärt der zuständige IG Metall-Sekretär, Simon Habermaass. Auch die Finanzentwicklung sei im Berichtszeitraum positiv verlaufen.

Gewechselt hat während der Amtsperiode die Spitze der IG Metall Pforzheim von Martin Kunzmann, der der Organisation in Pforzheim 25 Jahre vorstand und zum Vorsitzenden des DGB Baden-Württemberg gewählt wurde, zu Liane Papaioannou, die ihm im Jahr 2017 im Amt nachfolgte.

„Das System der deutschen Mitbestimmung, welches in diesem Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiert, ist eine der Säulen unserer Demokratie. Diese gelte es weiter auszubauen und zu stärken“, erklärt Papaioannou nach ihrer erstmaligen Wahl zur 1. Bevollmächtigten im Jahr 2017. Dies bedeute für sie ganz konkret in Betrieben, in denen es noch keine Betriebsräte gibt, die Beschäftigten zu unterstützen und mit ihnen gemeinsam Strukturen aufzubauen, um Betriebsratswahlen durchzuführen.

(Pressemitteilung IG Metall Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1746 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.