Was bedeutet das Oechslefest für Sie? (8)

Die Traumfrau an der Seite, die Hand auf dem Herzen und das Badnerlied auf den Lippen.

Eigentlich würden derzeit bei diesem schönen Sommerwetter viele Menschen auf den Marktplatz zum Weinfest pilgern. Eigentlich. Nun findet es dieses Jahr in unseren Herzen statt.

(Lesezeit: 4 Minuten)

Das beliebte und traditionsreiche Pforzheimer Weinfest, das vom 21. August bis 6. September 2020 zum nunmehr 35. Mal hätte stattfinden sollen, fällt dieses Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Und auch wenn der Pforzheimer Marktplatz nun leer steht – wir haben bei Machern, Künstlern und Weinfreunden nachgefragt, was Ihnen das Oechslefest bedeutet.

Peter Benkner war 40 Jahre Verwaltungs-Chef der Polizeidirektion Pforzheim, ist ehrenamtlich bei Pro Familia als erster Vorsitzender tätig und singt außerdem beim Gesangverein Arlinger. Bei der Durchsicht unseres großen Bilderarchivs haben wir auch ein Foto von ihm gefunden. Auf das Foto angesprochen, erzählt er uns seine persönliche und wirklich ganz große Geschichte.

Was haben sie uns zum Oechslefest zu erzählen, Herr Benkner?

„Oechslefest ist da, wo unsere Liebe ihren Anfang nahm“ oder „Liebe auf den ersten Blick“. Es ist 7 Jahre her – Donnerstagabend Ende August. Marco, ein Freund aus Ligurien/Italien, hatte mir für die Folgewoche seinen Besuch in Pforzheim angekündigt, um seine hiesigen Freunde der International Police Association (IPA) mal wieder zu treffen und ausdrücklich auch, um gemeinsam unser weithin bekanntes Weinfest, das Oechslefest, zu besuchen.

Ich wollte den IPA-Freund gut betreuen und ging deshalb an diesem Abend dort hin um zu sehen, was es in welcher Laube Leckeres zu essen gibt und wann welche Musik geboten wird. Nach drei Runden über den Marktplatz schallte es plötzlich aus einer Laube: „Peter“! Da saßen etliche meiner Sängerkamerad*innen vom Gesangverein Arlinger. Wir haben eigentlich immer donnerstags unsere Singstunde, aber im August war Sommerpause, also Zeit fürs Oechslefest.

Und schon begann – auch für mich – ein schöner, geselliger Abend. Das war jedoch nur der Auftakt, denn kurz darauf kam in unsere Laube eine hübsche kleine Filipina zusammen mit ihrer Freundin und deren Partner und ich habe mich spontan in sie verguckt. Ich konnte gar nicht anders, als sie zum Tanzen und danach auch an unseren Tisch zu holen. Da kam Björn Fix in die Laube und schoss das Foto von uns.

Nach vielen weiteren Tanzrunden haben sich Leila, so der Name dieser tollen Tänzerin (eine echte Salsa-Queen), und ich für den Folgetag verabredet und so ging das für die restliche Zeit des Oechslefestes weiter, nach ein paar Tagen dann auch mit Marco aus Italien und Pforzheimer IPA -Freunden.

Ja, das war für Leila und mich der Beginn unserer Liebe – also wirklich Liebe auf den ersten Blick. Fast auf den Tag genau ein Jahr später, am 5. September 2014 und damit auf den heutigen Tage vor genau sechs Jahre, haben wir geheiratet und sind nach der standesamtlichen Trauung im Alten Rathaus mit unseren Gästen erst einmal zum Sektempfang gegangen – natürlich aufs Oechslefest!

Auch in der Folge haben wir jedes Jahr am Hochzeitstag dort, wo wir uns kennengelernt hatten, schöne Abende verbracht und in dankbarer Erinnerung wieder durchgetanzt. In diesem Jahr werden wir das also erstmals anders begehen, aber nächstes Jahr sollte es bitteschön wieder dort möglich sein, wo unsere Liebe ihren Anfang genommen hat.“

Laila und Peter Benkner

Die Redaktion von PF-BITS gratuliert recht herzlich zur heutigen Zuckerhochzeit, dem sechsten Hochzeitstag, und wünscht noch viele gemeinsame Jahre bei bester Gesundheit.

Sie vermissen auch das Oechslefest und möchten wenigstens in Fotos der vergangenen Jahre schwelgen? Auf ritschratsch-klick.de veröffentlichen wir jeden virtuellen Oechslefest-Tag eine Bildergalerie mit den schönsten Bildern.

Über Björn Fix 224 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.