Wieder Corona-Ausbruch in Firma in Mühlacker

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

In mittelständischer Firma fünf Mitarbeiter positiv getestet. Gesamte Belegschaft wird getestet. Laut Landratsamt keine Gefahr für die Bevölkerung.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Erneut hat es eine mittelständische Firma in Mühlacker erwischt: Fünf Mitarbeiter einer Arbeitsgruppe wurden dort positiv auf das Corona-Virus getestet. Sie und drei negativ getestete Kollegen befanden sich bereits zuvor in Quarantäne, nachdem ein Mitglied der Gruppe Corona-positiv war, und durften nicht zur Arbeit. Es handelt sich um eine Firma des produzierenden Gewerbes. Allen Infizierten gehe es soweit gut, wie das Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis mitteilt.

Vorsichtshalber wird die gesamte Belegschaft Anfang kommender Woche getestet. Die Firma setzt seit Monaten ein umfangreiches Hygienekonzept um, das aufgrund der aktuellen Situation nun nochmals verschärft wird. „Die Geschäftsleitung ist sehr kooperativ“, sagt Angelika Edwards, die stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamts. „Eine Gefahr besteht für die Nachbarschaft oder die Bürgerinnen und Bürger in Mühlacker nicht“, betont daher auch Erster Landesbeamter Wolfgang Herz.

(Pressemitteilung Landratsamt Enzkreis)

Über Besim Karadeniz 1746 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.