Drei auf einen Streich im Helios Klinikum

Dreifacher Kindersegen: Das Helios Hebammen- und Ärzteteam (von links: Von links: Sarah Biro, Dr. Zoltan Derzsy, Daniela Klingel, Tanja Eckert, Dr. Kai Siedler, Monika Jordan) freut sich zusammen mit den Eltern über die komplikationslose Geburt der Drillinge Aron, Thea und Ronja (Foto: Helios Klinikum Pforzheim)

Eltern erhalten als Geschenk gleich 3.500 Windeln.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Mitte September verhalf das Hebammenteam des Helios Klinikum Pforzheim, gemeinsam mit den Ärzten der Geburtshilfe und der Kinderklinik, gesunden Drillingen auf die Welt. Die zwei Mädchen und der Jungen sind gesund und die Drillingseltern überglücklich.

Wenn man bereits zwei Kinder hat und sich für die weitere Familienplanung noch ein drittes Kind wünscht, dann ist die die Diagnose „Sie bekommen Drillinge“ etwas überraschend. Familie E. war anfangs besorgt und hat sich umfassend informiert, wo man am besten eine Drillingsgeburt durchführen lässt. Wo es die beste Ausstattung gibt, wo die erfahrensten Hebammen und Ärzte sind. „Dass das Helios auch Drillinge kann, war für uns überraschend“, erzählte der Vater lachend. Der Kontakt zum Hebammen- und Ärzteteam kam über eine Mitarbeiterin des Jugendamtes zustande. „Bereits beim ersten Kennenlerngespräch mit der leitenden Hebamme, Romy Hartmann, und dem Kinderklinik-Chefarzt, Dr. Kai Siedler, herrschte sofort Sympathie und die persönliche Ebene hat von Anfang an gepasst“, ergänzt der Vater.

Als Perinatal Zentrum Level I ist das Helios Klinikum in der Lage Mehrlingsgeburten durchzuführen. „Wir freuen uns sehr, dass wir den geplanten Kaiserschnitt so spät wie möglich durchführen konnten, um den drei Kindern eine bessere Reife zu ermöglichen“, erklärt Dr. Zoltan Derzsy, Chefarzt der Geburtshilfe.

„Dank der schönen neuen Räumlichkeiten im Helios Klinikum konnte ich sogar im Bett auf die Frühgeborenen-Station zu meinen Drillingen gebracht werden. Wir haben uns rundum wohl gefühlt und ich war glücklich, dass wir durch die Nähe zu unserem Wohnort auch unsere zwei anderen Kinder optimal versorgen konnten. Die beiden freuen sich nun riesig darauf, Ihre neuen Geschwisterchen endlich kennenzulernen“, freut sich die Drillings-Mama.

Als Geschenk und Unterstützung erhielt die Familie vom Helios Klinikum Pforzheim 3.500 Windeln – eine Menge, die mehreren Paletten entspricht und die nach und nach an die Familie geliefert werden, wie Pressesprecherin Silke Bentner uns auf Nachfrage mitteilt. 🙂

(Pressemitteilung Helios Klinikum Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 1733 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.