VPE-Abokunden bekommen Treuebonus

Logo Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE)

Im April 2021 erhalten Abokunden voraussichtlich einen Bonus in Höhe einer halben Monatsrate.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Für Abokunden, die im Sommer ihrem Ticket die Treue gehalten und nicht gekündigt haben, bietet der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) nachträglich einen Treuebonus, voraussichtlich in Höhe einer halben Monatsrate ihres Abos.

Gelten soll dieser Bonus, der im April 2021 überwiesen beziehungsweise mit dem Preis des Abonnements verrechnet wird, für folgende Abonnements:

  • Erwachsenen Jahreskarte
  • Erwachsenen Übergangsjahreskarte
  • Jobticket-Erwachsene
  • Netz9

Finanziert wird der Treuebonus vom Land Baden-Württemberg. Für das VPE-Gebiet wird dabei mit einer Größenordnung von etwa 300.000 Euro gerechnet, so der VPE in einer Pressemitteilung. „Wir sind sehr erfreut über diese tolle Entwicklung und Unterstützung durch das Verkehrsministerium Baden-Württemberg welche den Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen bei Maßnahmen zur Kundenbindung zugutekommt“, so Axel Hofsäß, Geschäftsführer des VPE.

Zudem wird eine landesweite Einsteigeraktion geplant und voraussichtlich werde im Sommer 2021 auch der „bwAboSommer“ in den Sommerferien 2021 wiederholt, mit dem Abonnenten mit ihrem Abo in allen Bussen und Bahnen in Baden-Württemberg mitfahren dürfen.

Über Besim Karadeniz 2421 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.