Wieder steigendes Corona-Infektionsgeschehen in der Region

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Ebenfalls weitere Todesfälle zu beklagen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

69 neue Corona-Infektionsfälle in Pforzheim und 125 im Enzkreis meldet das Landesgesundheitsamt am heutigen Mittwoch. Das ändert in Pforzheim zwar nur unmerklich die 7-Tage-Inzidenz von gestern 245 auf heute 247, allerdings muss dabei berücksichtigt werden, dass in den letzten sieben Tagen aufgrund der Weihnachtsfeiertage weniger getestet wurde. Auch im Enzkreis gibt es heute mit 188 einen eher moderat höheren Wert von 174 gestern, aus den gleichen Gründen. Zu rechnen ist, dass die Werte der 7-Tage-Inzidenzen spätestens in der nächsten Woche wieder das reale Infektionsgeschehen abbilden.

Weitere Todesfälle

Das Gesundheitsamt meldet heute sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. In Pforzheim starben je ein Mann und eine Frau um die 80 Jahre, im Enzkreis waren es zwei Männer und drei Frauen im Alter zwischen Mitte 60 und Mitte 90. Seit Beginn der Pandemie sind damit in Pforzheim 61 und im Enzkreis 123 Menschen mit oder an Covid 19 gestorben. Die Gesamtzahl beträgt damit aktuell 184.

Über Besim Karadeniz 2182 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.