CDU-Gemeinderatsfraktion will Luftreinigung in Schulen und Kitas mit UV-Licht

Fraktion beantragt Geräte anstelle herkömmlicher Filtergeräte, da hier lange Lieferzeiten befürchtet werden.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Stand heute haben bereits 877 Träger von Schulen und Kindertagesstätten die staatliche Förderung von CO2-Ampeln und mobilen Luftfiltergeräten beantragt, so die CDU-Gemeinderatsfraktion in einem aktuellen Gemeinderatsantrag, der eine Prüfung des Sachverhaltes durch die Stadtverwaltung zur Folge haben soll. Die aktuelle Richtlinie sehe dabei vor, dass lediglich Geräte mit einem Filter bezuschusst werden. Man müsse folglich davon ausgehen, dass die Anschaffung der Geräte für Pforzheim viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Neben Geräten, die als „Wirktechnik“ Filter verwendeten, gäbe es Hersteller, die auf UV-C setzten. Diese Geräte seien, da die Luft nicht durch einen Filter müsse, „vermutlich deutlich leiser – was für den Einsatz in Klassenräumen Grundvoraussetzung ist – und energieeffizienter.“ Zudem spiele das Thema Wartung durch den Entfall des Filterwechsels in finanzieller Hinsicht eine „ebenso große Rolle“, wie die Möglichkeit Geräte mit UV-C-Technik fest an Decken zu installieren. Die Haltbarkeit werde dadurch „voraussichtlich“ ebenfalls höher sein.

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.