Weiterhin viele Geschwindigkeitsüberschreitungen auf der A 8

Geschwindigkeitsblitzer (Symbolfoto)

Trauriger Rekordhalter fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt.

(Lesezeit: < 1 Minute)

In den vergangenen Tagen hat die Verkehrspolizei Pforzheim von Freitag, 10:30 Uhr bis Dienstag, 12:30 Uhr wieder Geschwindigkeitskontrollen im Baustellenbereich der Autobahn A 8 bei Niefern-Öschelbronn durchgeführt.

Insgesamt müssen 25 Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen. Insgesamt wurden in Fahrtrichtung Karlsruhe rund 60.000 Fahrzeuge gemessen. Die Bilanz waren 2.238 Geschwindigkeitsüberschreitungen von Personenwagen.

Mit 133 km/h überschritt ein Pkw-Lenker die erlaubte Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich von 60 km/h um mehr als das Doppelte. Bei den Lkw-Fahrern überschritten 188 Fahrer das Tempolimit von 60 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit eines Lkw betrug 92 km/h.

Zur weiteren Erhöhung der Verkehrssicherheit werden die Verkehrskontrollen fortgeführt. Die Polizei weist in ihrer Mitteilung darauf hin, dass zu schnelles Fahren nach wie vor eine der Hauptunfallursachen bei Verkehrsunfällen mit schwerwiegenden Folgen ist.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3086 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.