Lions Club spendet Kletterpyramide

Lions Club spendet Kletterpyramide für die Sonnenhofschule (Foto: Stadt Pforzheim/Alina Di Sannio)

Über 10.000 Euro hat der Verein in die Hand genommen.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Hoch hinausgehen kann es künftig für alle kleineren und größeren Nutzerinnen und Nutzer des Spielplatzes an der Sonnenhofschule: Dank einer großzügigen Spende des Lions Clubs Pforzheim über 10.000 Euro dürfen sie sich über eine spannende neue Kletterpyramide freuen, die die schon vorhandenen Bewegungsangebote erweitert. Gemeinsam mit Michael Janßen vom Lions Club, Sonnenhof-Schulleiterin Heidi Schöller-Coppers und der städtischen Projektleiterin Bettina Maschke vom Grünflächen- und Tiefbauamt hat Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler das neue Gerüst an Ort und Stelle begutachtet. Unterstützt wurden sie von Schülerinnen und Schülern der Klasse 2A, die das Spielgerät mit ihrer fachlichen Expertise eingehend auf seine Klettertauglichkeit prüften. Die Schule hatte das Klettergerüst mit ausgesucht, da insbesondere das Klettern für die Kinder interessant und wichtig ist.

Sibylle Schüssler dankte den Pforzheimer Lions für die Unterstützung: „Wir danken dem Lions Club Pforzheim ganz herzlich. Wir sind froh, dass unsere Stadt auf diese großzügige Form der Unterstützung zählen kann. Ich freue mich sehr, dass die Kinder hier einen zusätzliches modernes Angebot finden, an dem sie Spaß und gute Laune haben, ausgelassen toben und sich an der frischen Luft ausprobieren können.“ Lions-Vertreter Michael Janßen betont: „Unsere Jugendprogramme sind ein wichtiger Teil unserer Förderaktivitäten, getreu unserem Motto „We serve“. Das Klettergerüst konnten aber auch wir nur finanzieren durch die großzügige Hilfe der vielen Pforzheimer Sponsoren und Einzelhändler im Rahmen unseres Adventskalenders.“

Den Spielplatz an der Sonnenhofschule gibt es seit dem Jahr 2000. Mit seiner weitläufigen Grün- und Bolzfläche umfasst er insgesamt 4.700 Quadratmeter. Die letzte Neuanschaffung von Spielgeräten stammte von 2015, als die Stadt Pforzheim die bestehende Hangelstrecke aufgestellt hat. Während der Pausenzeiten dienen der Spielbereich und die große Grünfläche außerdem den Schülerinnen und Schülern der Sonnenhofschule neben dem asphaltierten Schulhof als Aufenthaltsbereich. Daher hatte die Stadt bei der Neuanschaffung auch die Schule einbezogen. Das gesamte Bauvorhaben hat wie geplant 20.000 Euro gekostet, die Hälfte davon hatte der Lions Club Pforzheim gespendet. Lieferung und Montage des Spielgerätes erfolgten durch die Firma Spielplatzgeräte Maier. Zuvor hatten die Technischen Dienste außerdem zusätzlich noch Drainage-Rohre im Untergrund verlegt.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3307 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.