Vortragsreihe Osterfeld for Future zum Thema Kryptowährungen

Osterfeld for Future

Hochkarätiger Vortrag mit zwei Vortragenden im Kulturhaus Osterfeld

(Lesezeit: 2 Minuten)

Am morgigen Dienstag, 17. Mai 2022 findet im Kulturhaus Osterfeld der nächste Vortrag in der wissenschaftlichen Vortragsserie „Osterfeld for Future“ statt. Zu Gast sind in dieser Folge zwei Experten, die zum Thema Kryptowährungen referieren werden.

Während Bitcoin, Ethereum und Blockchain vor wenigen Jahren Begriffe für eine kleine Minderheit waren, kann sich heute darunter fast jeder etwas vorstellen. Nach wie vor werden Kryptowährungen kontrovers diskutiert. Die eine Seite sieht in blockchainbasierten Kryptowährungen eine dezentrale, internationale und globale Währung, die ohne Banken und Institutionen funktioniert. Die andere Seite sieht in Bitcoin & Co. mit einem anscheinend fehlenden ‚realen‘ Gegenwert, eine große Spekulationsblase.

Anke Weingardt und Robert Weingardt beschäftigen sich seit 2017 intensiv mit dem Thema Blockchain und Kryptowährungen und sind in mehreren Blockchain Projekten als Berater und in Web 3.0 Communities aktiv.

Die Aufzeichnung des Vortrags von Dr. Anna Christmann im März zum Thema „Künstliche Intelligenz als Teil der digitalen Revolution“ gibt es derzeit als YouTube-Video unter https://youtu.be/ijqgTjwA_u0

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3142 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.