Schwarz-Weiß-Club erfolgreich bei Europameisterschaften auf Mallorca

Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska/Bernd Roßnagel (1. Vorsitzender SWC) Foto: Privat

Pforzheimer Siegerpaar lässt Feld von insgesamt 50 Tanzpaaren hinter sich.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Bei den Europameisterschaften der Hauptgruppe Latin, die in diesem Jahr während des erstmals durchgeführten, dreitägigen Mallorca Dance Festivals im mallorquinischen Calvià durchgeführt wurden, stellt der Pforzheimer Schwarz-Weiß-Club erneut die Europameister.

Das Tanzpaar Marius Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, das bereits amtierende Weltmeister bei den lateinamerikanischen Tänzen ist, belegte am 21. November 2022 den ersten Platz und wurde damit Europameister. Neben dem Bochumer Tanzpaar Artur Balandin/Anna Salita vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum vertraten beide Paare Deutschland beim Wettbewerb.

Balan/Moshenska ließen dabei ein großes Feld von insgesamt 50 teilnehmenden Paaren hinter sich, obwohl technische Umstände immer wieder dafür sorgten, dass die Veranstaltung aufgrund eines defekten Bodens unterbrochen werden musste.

Siegerfeld

  1. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim 
  2. Charles-Guillaume Schmitt/Elena Salikhova, Frankreich 
  3. Edgar Marcos Borjas/Alina Nowak, Polen 
  4. Guillem Pascual/Diandra-Aniela Illes, Spanien 
  5. Konstantin Gorodilov/Polina Figurenko, Estland 
  6. Ionut Alexandru Miculescu/Andra Pacurar, Rumänien
Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3414 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.