CDU-Fraktion will flexiblere Kita-Beiträge bei Personalmangel

Eltern sollen Beiträge erstattet bekommen, wenn Kinder aus Mangel an Personal nicht in die Kita können.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Ein Antrag der CDU-Gemeinderatsfraktion geht auf die aktuelle Situation in vielen Kindertagesstätten ein. Da sich dort „aufgrund akuten Personalmangels“ die Tage, an denen Kinder aus „Gründen der Aufsichtspflicht“ nicht in der Kita betreut werden können, sei es für Eltern nicht nachvollziehbar, weshalb sie trotz der „herausfordernden Situation“ einer teilweise spontan ausfallenden Betreuung ihrer Kinder den vollen Beitrag bezahlen müssen.

Es mache daher, so die Fraktion, Sinn, eine Regelung in die Satzung aufzunehmen, die „möglichst effizient und mit geringem Verwaltungsaufwand eine Reduzierung oder teilweise Erstattung der Beiträge möglich macht“. Sinn mache in diesem Falle eine Festlegung eines Schwellenwerts, ab wie vielen Tagen eine solche Reduzierung erfolgen soll.

Aufgrund des zunehmenden Personalmangels sei zu erwarten, dass sich diese Situation in Zukunft häufen wird. Die aktuelle Fassung der Satzung zu den Kita-Beiträgen enthält hier eine Regelungslücke. Die Verwaltung wird im Antrag daher aufgefordert, den Sachverhalt zu untersuchen und dem Gemeinderat eine Satzungsänderung vorzuschlagen beziehungsweise zu begründen, weshalb eine Satzungsänderung nicht empfohlen wird.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4371 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.