Vollsperrung zwischen Pforzheim und Birkenfeld wird um eine Woche verlängert

Schlechtes Wetter hat für "schwierige Höhenverhältnisse im Entwässerungsnetz" an der Baustelle der Westtangente gesorgt.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Schlechten Witterungsverhältnisse mit immer wiederkehrenden starken Regenereignissen in der vergangenen Woche sowie Problemen bei der Leitungsverlegung haben die Bauarbeiten an der Westtangente zwischen Pforzheim und Birkenfeld in Verzug gebracht.

Daher können die Arbeiten nicht wie geplant am kommenden Freitag, 8. September 2023 abgeschlossen werden: Das kaum vorhandene Längsgefälle der B 294 führe, so das Regierungspräsidium, zu „schwierigen Höhenverhältnisse im Entwässerungsnetz“ und einem deutlich erhöhten Zeitbedarf bei der Verlegung der neuen Entwässerungsleitungen und deren Anschluss an das Bestandsnetz.

Die Vollsperrung der B 294 mit der bereits bestehenden Umleitung wird deshalb voraussichtlich noch bis einschließlich Freitag, 15. September 2023 aufrechterhalten werden. Nach Aufhebung der Vollsperrung werden dann noch bis zur endgültigen Fertigstellung der neuen Anschlussstelle B 463/B 294 Restarbeiten, wie beispielsweise das Anbringen der wegweisenden Beschilderung, durchgeführt werden. Hierfür werden aus Sicherheitsgründen bis zum Jahresende noch vereinzelt Tagesbaustellen notwendig sein, um den seitlichen Sicherheitsabstand zum fließenden Verkehr einzuhalten. Die Tagesbaustellen werden voraussichtlich mit Unterstützung einer Ampelanlage außerhalb des Berufsverkehrs durchgeführt. Beide Fahrtrichtungen bleiben aufrechterhalten.

Die im Zuge der Vollsperrung durchgeführten Baumfällarbeiten des Fortsamtes des Enzkreises auf der B 294 zwischen Neuenbürg und Birkenfeld konnten planmäßig am 1. September 2023 abgeschlossen werden. Die auf diesem Streckenabschnitt eingerichtete Vollsperrung ist aufgehoben.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4363 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.