„Mozart!“ zum Saisonauftakt des Südwestdeutschen Kammerorchesters

Vasco Dantas

Ganz im Zeichen Wolfgang Amadeus Mozarts steht das Eröffnungskonzert der neuen Abonnementsaison 2023/24 am Sonntag, 8. Oktober, um 19 Uhr im Großen Saal des Pforzheimer CongressCentrums.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Im Eröffnungskonzert werden gleich mehrere wunderbare Reihen des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim bedient, die sich als inhaltliche Klammer durch die Abonnementkonzerte ziehen. Und welcher Komponist würde sich da mehr anbieten als der König der Wiener Klassik, Wolfgang Amadeus Mozart?

Majestätisch und brillant, zutiefst innig und skurril überraschend – in den Werken, die zur Eröffnung auf dem Programm stehen, ist alles enthalten, was das Herz begehren kann. Mit dem Divertimento KV 318 präsentiert das Kammerorchester spielerisch und leichtfüßig seine Visitenkarte als brillantes Streicherensemble. In der Reihe der Mozart-Klavierkonzerte erklingt das „Krönungskonzert“ D-Dur, das kein Geringerer als Vladimir Ashkenazy als eines der „extrovertiertesten“ Klavierkonzerte Mozarts überhaupt bezeichnet hat, das aber in den Mozart-erfahrenen Händen von Vasco Dantas auch Mozarts Delikatesse und anrührende Melodien entfalten kann.

Und wenn dann mit der Es-Dur-Sinfonie Nr. 39 noch die dritte der letzten „großen“ Sinfonien Mozarts erklingt, die zum Reifsten gehört, was er geschrieben hat, dann ist der Reigen der königlichen Werke komplett!

Um 18:00 Uhr wird Chefdirigent Douglas Bostock in das Konzert einführen. Zuhörerinnen und Zuhörer sind willkommen im Foyer des mittleren Saals, der Eintritt ist frei.

Karten sind im Vorverkauf von 30 bis 59 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) über den Online-Shop des Kammerorchesters und in allen Reservix-Vorverkaufsstellen wie dem Kartenbüro im Turmquartier Pforzheim erhältlich. Schüler, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Inhaber des Goldstadtpasses erhalten gegen Vorlage eines gültigen Ausweise eine Ermäßigung von 50% auf alle Preise. Die Abendkasse öffnet um 17.45 Uhr.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4367 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.