Verkehrsunfall mit Linienbus

Leicht verletzte Person bei Unfall zwischen Auto und Linienbus auf der Tiefenbronner Straße.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Eine Leichtverletzte und ein Gesamtschaden in Höhe von 11.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montagabend gegen 18:30 Uhr in Pforzheim ereignete. Das teilt das Polizeipräsidium Pforzheim mit.

Ein 49-jähriger Busfahrer fuhr mit einem Linienbus auf der Tiefenbronner Straße in Richtung der Keplerstraße. An der Kreuzung Tiefenbronner Straße/Kopernikusallee/Keplerstraße missachtete er die Vorfahrt einer 36-jährigen Frau, die ihrerseits mit einem Peugeot von der Kopernikusallee in die Kreuzung einfuhr. Der Bus stieß gegen das Heck des Peugeot. Dieser geriet dadurch ins Schleudern und überschlug sich.

Die Fahrerin des Pkw wurde dabei leicht verletzt. Der Busfahrer und die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. An dem Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4357 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.