Fußgänger an Ampel angefahren

Leichtverletzte Person, Fahrer ist geflüchtet. Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Bei einem Verkehrsunfall in Pforzheim am Samstagmorgen, 3. Februar 2024 ist ein Fußgänger verletzt worden. Der mutmaßliche Verursacher des Unfalls ist nach dem Vorfall einfach weitergefahren und wird aktuell gesucht.

Dem derzeitigen Stand der Ermittlungen zufolge war der noch unbekannte Autofahrer gegen 8:30 Uhr von der Jörg-Ratgeb-Straße aus in die Jahnstraße eingebogen. Dabei erfasste er mit seinem Fahrzeug den Fußgänger, der in diesem Moment an der dortigen Fußgängerampel die Jahnstraße überquerte. Zeugenangaben zufolge hatte die Ampel für den Fußgänger Grün gezeigt.

Durch den Unfall wurde der Fußgänger leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der mutmaßliche Verursacher fuhr direkt nach dem Unfall mit offensichtlich hoher Geschwindigkeit über die Kaiser-Friedrich-Straße in stadtauswärtige Richtung davon. Bei dem Unfallwagen dürfte es sich um ein schwarzes Auto mit sehr lauter Sportauspuffanlage handeln. Im Fahrzeug sollen der Fahrer sowie möglicherweise eine weitere Person als Beifahrer gesessen haben.

Die Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Personen, die Hinweise auf das Fahrzeug oder seine Insassen geben können, sich unter der Rufnummer 07231 186-3111 zu melden.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4452 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.