Dunkles Motorrad-Wochenende in der Region

Motorradfahrer auf Motorrädern (Symbolbild)

Kontrollen der Polizei ergaben zahlreiche Beanstandungen in Sachen Geschwindigkeit und technischen Mängeln an Motorrädern.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Der erste wirklich warme Sonntag im Frühjahr war für viele Motorradfahrer offenkundig ein Weckruf für die erste richtige Ausfahrt in die Saison. Das zeigen leider auch einige schwere Motorradunfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Pforzheim allein am vergangenen Wochenende, bei denen zwei Motorradfahrer ihr Leben lassen mussten.

So starb am Sonntagnachmittag zwischen Diefenbach und Sternenfels ein 54 Jahre alter Motorradfahrer, als ihm auf der Landesstraße 1134 ein überholendes Fahrzeug entgegenkam, das von einer 19-jährigen Fahrerin gefahren wurde. Der Motorradfahrer bremste sein Rad stark ab, stürzte jedoch dabei, prallte gegen das entgegenkommende Fahrzeug und wurde überfahren.

Auf dem Würmer Weg verunglückte zwischen Hohenwart und Würm ein 58 Jahre alter Motorradfahrer, der aus bisher ungeklärter Ursache vom Weg abkam und gegen einen Baum prallte. Er zog sich dadurch lebensgefährliche Verletzungen zu, an denen er vor Ort noch verstarb. Die Polizei schließt hier nicht aus, dass es sich um einen medizinischen Notfall gehandelt haben könnte, der den Unfall verursacht hat.

Weitere drei Motorradunfälle meldet die Polizei Pforzheim aus den Landkreisen Freudenstadt und Calw, bei denen alle drei Motorradfahrer teilweise schwer verletzt wurden, jedoch sind bei diesen Unfällen keine Todesopfer zu beklagen.

Polizei kontrollierte am Wochenende

Bei Kniebis im Landkreis Freudenstadt kontrollierte die Polizei am Sonntag im Rahmen der landesweiten Kontrollaktion zur Vermeidung von Motorrädern explizit Motorräder und führten Geschwindigkeitskontrollen durch.

Bei 147 kontrollierten Motorradfahrern wurden in Summe 91 Verstöße festgestellt. Dabei fielen 36 Motorradfahrer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. An insgesamt 55 Fahrzeugen wurden technische Mängel festgestellt. Das Polizeipräsidium wird entsprechende Kontrollaktionen auch nach der landesweiten Kampagne fortführen.

Über Besim Karadeniz 2345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.