Wieder Klaviere und Klavierpaten gesucht

Klavier in der Fußgängerzone (Foto: Markus Born)

Instrumente werden für die Mitmach-Aktion "Spiel mich! PF" im Juni und Juli gebraucht.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Auch in diesem Jahr können sich wieder alle Musikliebhabenden auf die Klavier-Mitmach-Aktion „Spiel mich! PF“ freuen. Vom 15. Juni bis 13. Juli 2024 haben Besucherinnen und Besucher der Pforzheimer Innenstadt zum vierten Mal die Gelegenheit, sich an die Tasten zu setzen oder einfach nur der Musik zu lauschen. Für die vom Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) gemeinsam mit den beiden Musikhäusern Schlaile GmbH und musik-city Steinbrecher GmbH & Co KG organisierte Aktion werden noch Klaviere gesucht.

Der WSP ist auf der Suche nach Besitzerinnen und Besitzern eines alten, aber noch bespielbaren Klaviers, für das es keine Verwendung mehr gibt. Interessierte haben die Möglichkeit, ihr Klavier für die Aktion kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Der WSP bittet hierfür um eine Kontaktaufnahme per E-Mail unter info@ws-pforzheim.de oder per Telefon unter 07231 39-3703. Zugesendet werden sollte zudem ein Foto und weitere Informationen zum Klavier. Die Klaviere werden von einem Fachmann auf Bespielbarkeit geprüft. Eine Abholung erfolgt nur, wenn die Klaviere für die Aktion geeignet sind.

Paten für Spielorte

Alle Interessierten, die gerne als Klavierpaten an der Aktion „Spiel mich! PF“ teilnehmen möchten, können sich ebenfalls beim WSP melden. Eine Teilnahme als Klavierpate ist kostenlos und ist sowohl mit als auch ohne eigenes Klavier möglich. Voraussetzung ist, dass sich das jeweilige Unternehmen in Pforzheim befindet und im Rahmen der Öffnungszeiten für jeden zugänglich ist.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4357 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.