Frank Fillbrunn neuer Sozialbürgermeister von Pforzheim

Frank Fillbrunn zum neuen Sozialbürgermeister in Pforzheim gewählt, von links: Oberbürgermeister Peter Boch, Frank Fillbrunn, Sozialbürgermeister (Foto: Stadt Pforzheim)

Frank Fillbrunn wird neuer Sozialbürgermeister. Mit einer Mehrheit von 26 von 37 möglichen Stimmen wurde der 58-jährige Jurist heute im 1. Wahlgang zum Nachfolger von Monika Müller gewählt, die zum 1. April dieses Jahres in ähnlicher Funktion zur Stadt Wolfsburg wechselte.

Der aus Heidelberg stammende Fillbrunn strebt eine Effizienzsteigerung durch interkommunale Zusammenarbeit und Einsparungen bei Doppelstrukturen an. „In Pforzheim müssen Einsparpotenziale erkannt werden, ohne dabei Sozialstandards zu senken“, so Fillbrunn. Als Sozial- und Finanzspezialist sei es ihm ein wichtiges Anliegen neue Handlungsspielräume für freiwillige Leistungen zu schaffen, die Arbeitslosenquote zu senken und das Integrationskonzept weiter zu entwickeln. Nach seiner Wahl bedankte sich Fillbrunn mit den Worten: „Ich bin überwältigt. Ich werde alles dafür tun, dass das Vertrauen in mich gerechtfertigt ist.“

Für seine neue Funktion bringt Frank Fillbrunn über 25 Jahre Führungs- sowie Verwaltungserfahrung in Spitzenpositionen der Kommunalpolitik mit: So bekleidet Fillbrunn seit 2010 das Amt des Sozialdezernenten im Landkreis Uckermark in Brandenburg. 1992 bis 2000 war er Amtsleiter für Recht, Sicherheit, Ordnung und Umwelt bei der Stadtverwaltung Velten und ab 1997 darüber hinaus stellvertretender Bürgermeister. Danach wurde er zum Bürgermeister in der Stadt Walsrode gewählt und bekleidete das Amt sechs Jahre lang. 2006 bis 2008 war Fillbrunn Consultant für Dezentralisierung und Verwaltungsmodernisierung. Bevor er Sozialdezernent im Landkreis Uckermark wurde, trat er 2008 das Amt des Beigeordneten und Stadtkämmerer der Stadt Borken an.

Frank Fillbrunn ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 298 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.