Alterskontrolle beim Alkoholverkauf funktioniert in Pforzheim besser

Das Amt für öffentliche Ordnung hat gemeinsam mit dem Haus des Jugendrechts Alkohol-Testkäufe in der Pforzheimer Innenstadt durchgeführt. Ein minderjähriger Auszubildender der Stadt Pforzheim versuchte in verschiedenen Lebensmittelgeschäften, Kiosken, Tabakläden und Tankstellenshops an verschiedene Genussmittel wie Tabak, Schnaps oder Wodka zu kommen. Zum größten Teil reagierte das Verkaufspersonal richtig und fragte nach Alter oder Ausweis des Jugendlichen. Der Auszubildende antwortete wahrheitsgemäß mit seinem richtigen Alter und der Verkauf der Alkoholika wurde folgerichtig abgelehnt. In wenigen Fällen wurde der Alkohol ohne weitere Prüfung verkauft. In einem Fall verrechnete sich der Verkäufer und ging bei der Prüfung des Ausweises von Volljährigkeit aus.

Zu Beginn der Testkäufe im Jahr 2012 lag die Quote der unerlaubten Alkoholverkäufe an Minderjährige bei fünfzig bis teilweise knapp sechzig Prozent. Die Verstöße haben sich über die Jahre reduziert. Dies ist laut Einschätzung der Stadtverwaltung zum einen auf die wiederholten Testkäufe, vor allem aber auf die intensive Schulung des Verkaufspersonals und die technischen Einrichtungen an den Kassen zurückzuführen. Vor allem bei den großen Handelsketten leuchten exakte Warnhinweise an den Kassen auf, die den Altersabgleich erheblich erleichtern. Bei den aktuellen Testkäufen wurde in etwa einem Drittel der Fälle der Jugendschutz nicht beachtet. Das Amt für öffentliche Ordnung kündigt deshalb bereits jetzt weitere Testkäufe an.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 529 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.