Grüne Liste will für Innenstadt-Ost im Gemeinderat stimmen

Die Grüne Liste Gemeinderatsfraktion stehe für die weitere Entwicklung der Innenstadt-Ost, wie die Gemeinderatsfraktion in einer Pressemitteilung schreibt. Aufgrund der zahlreichen Rückläufe und der äußerst positiven Resonanz aus der jüngsten Mitglieder-und Kandidatenbefragung werde die Fraktion für die Weiterverfolgung und Umsetzung der Pläne stimmen.

Der weitere Prozess müsse jedoch in jedem Fall sorgfältig, auch durch eine gute Rechtsberatung, begleitet werden. Pforzheim müsse von dem großen Umbau auch wirklich profitieren. Die Fraktion sieht die Entwicklung des Quartiers Innenstadt-Ost als notwendig an, um die Stadt für ihre Einwohner, Neubürger und Besucher attraktiv zu gestalten. Das komme auch den Firmen zugute, die für ihre Mitarbeiter, neben dem Arbeitsplatz, auch einen attraktiven Wohnort benötigen.

Die 18 % mietpreisgebundener Wohnungsbau, die festgelegt wurden und für den sich die Grüne Liste stark gemacht hat, werde auch für eine gesunde Durchmischung sorgen und den innerstädtischen Mangel an bezahlbarem Wohnraum minimieren. Dazu werde die Innenstadt auch abends wieder belebt, was dem Stadtleben sicher gut tun wird.

Diese Sicht werde auch gestützt durch zahlreiche Expertengespräche der Fraktion, von denen sich 92 % dafür ausgesprochen haben sowie einer umfangreichen Mitglieder- und Kandidatenbefragung bei der sich 10% enthalten haben, 15 % dagegen waren und 75 % für die Weiterverfolgung des Ausbaus der Innenstadt-Ost sind.

Gemeinderatsmehrheit wohl für Innenstadt-Ost

Nutzt man die Arithmetik der Gemeinderatsverhältnisse und die bisherigen Stimmungen der großen Fraktionen, dürfte es für ein knappes Votum für Innenstadt-Ost reichen. Die Fraktionen der CDU (13 Stadträte), der SPD (6 Stadträte), der Oberbürgermeister (1 Stimme) und nun der Grünen Liste (3 Stadträte) ergeben ein Summe von 23 Stimmen und damit eine Mehrheit im Pforzheimer Gemeinderat mit 40+1 Sitzen.

Über Besim Karadeniz 566 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.