Warum Sie in der Neujahrsnacht die Silvesterbummler nutzen sollten

Auto, Laufen, Taxi nach Silvester? Die Profis fahren Silvesterbummler und kommen so schneller ins Bett.

Lesezeit: 3 Minuten

Der innere Schweinehund hat an Silvester und Neujahr bekanntlicherweise sehr viel zu tun. Das alte Jahr mit allen nicht erfüllten Vorsätzen endet und das neue beginnt in der Regel mit all diesen Vorsätzen wieder. Warum also nicht einmal wenigstens die Heimfahrt von der Party neu gestalten?

  1. Es ist gut, nicht mit dem Auto zur Party zu fahren, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Sie sparen Sprit und können in Ruhe auch einen Becher mehr nehmen.
  2. Sie müssen bei der Rückfahrt nicht höllisch darauf aufpassen, über sperriges oder gar noch brennendes Silvesterfeuerzeug zu fahren. Und auch der ein oder andere Schnapsleiche müssen Sie nicht ausweichen (was Sie natürlich immer tun sollten, wenn Sie selbst fahren!).
  3. Den Nachbar herausklingeln und sich abholen lassen? Na der wird sich bedanken! Ebenso Vati, Mutti, Opa, Oma, Kinder, Enkel, Onkel und Tanten.
  4. Ein Taxi zu rufen, ist nach einem Partybesuch generell keine schlechte Sache – in der Neujahrsnacht jedoch üblicherweise mit sehr langen Wartezeiten verbunden, weil einfach jeder auf die gleiche Idee kommt. Wer also schnell nach Hause möchte, ist mit dem Taxi eigentlich immer gut bedient, außer in der Neujahrsnacht.
  5. Sie wollen besonders clever sein und ein Taxi für die Nacht vorreservieren? Grundsätzlich gute Idee, aber für dieses Jahr sind Sie da leider schon zu spät dran. Probieren Sie es nächstes Jahr am besten bis Mitte Dezember nochmal.
  6. Den Notruf missbrauchen und sich kostenlos auf Staats- oder Krankenkassenkosten nach Hause fahren lassen? (Ja, das gibt es.) Ganz schlechte Idee, denn das gibt (zu Recht) ordentlich Ärger und die Kollegen werden an anderen Stellen dringender gebraucht.
  7. Sie wollen Gleichgesinnte treffen, neue Leute in Ihrem Stadtteil kennenlernen und Neujahrsglückwünsche gleich im Zehnerpack loswerden und empfangen.

Damit hätten sie schlappe sieben Gründe, warum Sie in der Neujahrsnacht am besten den Bus nutzen sollten. Denn für diese besondere Nacht gibt es die so genannten Silvesterbummler, die alle Pforzheimer Stadtteile mit der Innenstadt verbinden und stündlich nach dem Silvesterbummler-Fahrplan fahren.

Die Fahrpreise sind übrigens exakt dieselben, wie für den normalen Pforzheimer Stadtverkehr und für Spätzünder gibt es das notwendige Ticket auch noch im Bus.

 

Über Björn Fix 176 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.