Sperrung in der Haidachstraße ab Montag

Dreiwöchige Sperrung eines Teilstücks aufgrund Arbeiten am Kanalnetz. Busverkehr ebenfalls betroffen.

Lesezeit: 2 Minuten

Ab Montag, 7. Januar 2019, werden in der Haidachstraße dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten am Kanalnetz durchgeführt. Hierfür muss die Haidachstraße auf Höhe des Anwesens Hausnummer 21 bis 25 voll gesperrt werden. Es kann von beiden Seiten bis zur Baustelle zugefahren werden, eine Durchfahrt ist jedoch nicht möglich.

Auf Grund der Vollsperrung müssen die Endhaltestellen der Linien 6 und 10 getauscht werden. Die Linie 10 fährt über den Strietweg zur Endhaltestelle „Gleiwitzer Straße“, die Linie 6 fährt über die Breslauer Straße zur Endhaltestelle „Dresdener Straße“. Ab der Endhaltestelle „Dresdener Straße“ fahren auch die Schulbusse ab. Die Haltestelle „Elbinger Straße“ entfällt.

Auch Schulbusverkehr betroffen

Für den Schulbusverkehr gelten laut Südwestbus folgende Fahrplanänderungen während der Sperrung:

  • Die Schulfahrten 07:02 Uhr Richtung Kepler-Gymnasium und 07:05 Uhr Richtung Wasserturm ab Gleiwitzer Straße verkehren in dieser Zeit ersatzweise ab der Haltestelle „Dresdner Straße“. Die Rückfahrten um 12:10 Uhr und 13:02 Uhr ab Kepler-Gymnasium verkehren bis zur Haltestelle „Dresdner Straße“. Die Haltestellen „Gleiwitzer Straße“ und „Elbinger Straße“ entfallen.
  • Die Schulfahrten 07:28 Uhr und 08:12 Uhr ab dem Kirchenpfad zur Tiergartenstraße verkehren nicht über die Haltestelle „Elbinger Straße“, sondern fahren eine Umleitung über die Leipziger Straße. Hierbei werden die Haltestellen „Leipziger Straße“ (von Linie 10) und „Gleiwitzer Straße“ bedient, danach geht es regulär weiter.
  • Die Schulfahrten 12:36 Uhr und 13:10 Uhr ab der Haltestelle „Elbinger Straße“ Richtung Kirchenpfad verkehren in dieser Zeit ersatzweise ab der Haltestelle „Dresdner Straße“ und bedienen zusätzlich die Haltestelle „Leipziger Straße“, danach wird zur Haltestelle „Haidachturm“ gefahren und dann geht es regulär weiter.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich rund 3 Wochen.

(Pressemitteilungen Stadt Pforzheim/Südwestbus)

Über Besim Karadeniz 1061 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.