Ende der Pforzheimer Freibadsaison naht

Bürgermeister Büscher dankt Badegästen und Personal für Verständnis und reibungslosen Ablauf.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Mit dem Ende der Sommerferien geht auch eine „außergewöhnliche“ Freibadsaison im Wartbergfreibad zu Ende, wie die Stadtverwaltung schreibt.

Bis einschließlich Samstag, 12. September 2020 ist das Wartbergfreibad noch geöffnet und es können weiterhin E-Tickets gekauft werden. Das Nagoldfreibad bleibt voraussichtlich noch eine Woche länger bis zum 20. September 2020 für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

„Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Badegästen bedanken, die trotz der besonderen Umstände in diesem Jahr und der damit verbundenen Einschränkungen gekommen sind“, so Bäderdezernent und Erster Bürgermeister Dirk Büscher. Besonders aber danke er dem gesamten Bäderpersonal für dessen aufgebrachtes Verständnis und den reibungslosen Ablauf. „Nur durch die gute Zusammenarbeit des gesamten Teams war die Herausforderung zu meistern“, so auch Lutz Schwaigert, Projektleiter Bäder.

Der Eigenbetrieb ist gerade dabei auf der Grundlage der neuen Corona-Verordnung für die Bäder und Saunen entsprechende Hygienekonzepte für die einzelnen Standorte zu erarbeiten. Das Bad in Eutingen wird für den öffentlichen Badeverkehr ab Anfang Oktober wieder geöffnet.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 1624 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.