Stadtwerke Pforzheim warnen wieder vor Telefonbetrügern

Stadtwerke Pforzheim

Zum wiederholten Male kontaktieren Betrüger ahnungslose Anrufer. Die Stadtwerke Pforzheim warnen vor Daten-Diebstahl übers Telefon.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Immer wieder kommt es vor, dass Betrüger sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Pforzheim ausgeben und von Haustür zu Haustür ziehen, um dubiose Verträge abzuschließen. Nun wurde laut Stadtwerke abermals bekannt, dass sich in den vergangenen Tagen vermehrt Fälle zugetragen haben, bei denen über das Telefon Zählerstände und Zählernummern erfragt wurden im Namen der Stadtwerke.

Die Stadtwerke bitten daher, keine der genannten Nummern herauszugeben. Der Zählerstand und die Zählernummer sind sensible Daten, die Betrüger ausnutzen können, um im Namen der Hausbewohner Verträge ohne deren Wissen abzuschließen.

Sollten die SWP tatsächlich die Zählerdaten ihrer Kundinnen und Kunden erfragen, so erfolgt dies niemals telefonisch. Derzeit laufen zwar Ablesungen, jedoch weisen sich alle, die für die SWP Zählerstände ablesen, ungefragt als SWP-Mitarbeiter aus.

(Pressemitteilung Stadtwerke Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 2263 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.