Weitere zwölf Corona-bedingte Todesfälle

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Allein 55 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid 19 in Pforzheim und Enzkreis.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Weitere zwölf Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung meldet das Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis heute.

Im Enzkreis starben sechs Menschen. Die verstorbenen Frauen waren dabei in der Altersgruppe zwischen 80 und Anfang 90 Jahren. In der Stadt Pforzheim starben vier Frauen und zwei Männer im Alter zwischen Anfang 60 bis Anfang 90.

Seit Beginn der Pandemie sind damit in Pforzheim 54 und im Enzkreis bereits 93 Menschen mit oder an Covid 19 gestorben. Die Gesamtzahl beträgt damit aktuell 147. Allein in den letzten sieben Tagen sind 55 Menschen in Pforzheim und dem Enzkreis an den Folgen der Krankheit erlegen.

Infektionsgeschehen weitgehend unverändert hoch

Während der Enzkreis bei der 7-Tage-Inzidenz, der Zahl der Corona-Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen auf 100.000 Menschen gerechnet, mit einem heutigen Wert von 304 (gestern 291) weiterhin an der Grenze zu einem Corona-Hotspot-Gebiet pendelt, bleibt das Corona-Infektionsgeschehen in Pforzheim mit einem heutigen 7-Tage-Inzidenzwert von 353 (gestern 328) weiterhin sehr hoch, das in Baden-Württemberg aktuell nur vom Neckar-Odenwald-Kreis übertroffen wird.

Landesweit liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 202 (gestern 208).

Über Besim Karadeniz 2263 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.