Corona-Neuinfektionen in der Region weiterhin weniger als im Landesdurchschnitt

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Abstände zum Landesdurchschnitt sinken weiter, Pforzheim aber weiterhin einer der am stärksten betroffenen Kreise im Land. Weiterhin hohe Zahl an Todesfällen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Weitere Beruhigung in Sachen Corona-Neuinfektionen bundes- und landesweit, aber auch in der Region. Heute stellt das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg für Pforzheim einen 7-Tage-Inzidenzwert von 121 fest (letzte Woche Montag: 141) und für den Enzkreis einen Wert von 64 (letzte Woche Montag: 84). Landesweit beträgt die 7-Tage-Inzidenz heute 74 (letzte Woche Montag: 87). Auch wenn landesweit weniger Corona-Neuinfektionen auftreten, gehört Pforzheim weiterhin nach Heilbronn (198), dem Ortenaukreis (126) und Tuttlingen (124) zu den am stärksten betroffenen Kreisen in Baden-Württemberg.

Wenig Änderung bei intensivpflichtigen Corona-Patienten

Das DIVI-Intensivregister meldet für heute eine Auslastung von 57 Intensivbetten bei sechs freien Plätzen und entspricht damit exakt den Werten wie vor einer Woche. Lediglich bei den Covid-19-bedingten Intensivpatienten gibt es mit 12 Patienten drei weniger als vorherigen Montag. Zehn Patienten sind beatmungspflichtig.

Das Helios Klinikum Pforzheim meldet bei insgesamt 265 stationär liegenden Patienten insgesamt 17 intensivpflichtige Patienten. Insgesamt liegen 13 Covid-19-Patienten auf Normalstation, vier Covid-19-Fälle sind intensivpflichtig. Auch hier gibt es nur wenig Änderung zur Vorwoche.

Weiterhin erhebliche Zahl an Todesfällen

Durch Nachmeldungen zählt das Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis nach wie vor eine erhebliche Zahl an corona-bedingten Todesfällen. Heute stehen die Zähler bei 120 Todesfällen in Pforzheim und 182 im Enzkreis, die durch oder im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung stehen. Das sind zusammengerechnet 29 Todesfälle mehr, als am letzten Montag.

Gesundheitsamt veröffentlicht nun Impfzahlen

Ab dem heutigen Montag veröffentlicht das Gesundheitsamt Pforzheim-Enzkreis nun wöchentlich aktualisierte Zahlen zur Corona-Schutzimpfung in den Kreisimpfzentren Pforzheim und Enzkreis.

Nach diesen Zahlen wurden seit 22. Januar 2021 in Pforzheim insgesamt 846 Impfungen vorgenommen, 414 Impfungen davon im Kreisimpfzentrum Pforzheim und 432 Impfungen durch das mobile Impfteam, das in insgesamt acht Heimen unterwegs war. Im Enzkreis wurden im gleichen Zeitraum 557 Impfungen vorgenommen, davon 260 im Kreisimpfzentrum in Mönsheim und 297 via mobile Impfteams, die in insgesamt drei Heimen impften.

Über Besim Karadeniz 2338 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.