Weitere Warnstreiks in der Edelmetallindustrie am Dienstag

Industriegewerkschaft Metall

Warnstreik am Dienstag bei Wieland Edelmetalle auf der Wilferdinger Höhe angekündigt.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Im Vorfeld zur möglicherweise entscheidenden Verhandlung mit Arbeitgebern am Mittwoch will die IG Metall nach eigenen Angaben weiter den Druck erhöhen und am Dienstag mit weiteren Warnstreiks nachlegen. Zum Warnstreik aufgerufen sind am Dienstag die Beschäftigten des Unternehmens Wieland Edelmetalle von 14 bis 15 Uhr auf der Wilferdinger Höhe. Auch hier soll eine corona-konforme Menschenkette gebildet werden, ähnlich wie bereits letzte Woche im Brötzinger Tal.

Der Betriebsratsvorsitzende bei Wieland Edelmetalle, Angelo Scalpello erwartet, dass die Arbeitgeber sich „endlich bewegen“ und den „Abschluss aus der Metallindustrie im Wesentlichen übernehmen“. Dort hatte sich die IG Metall mit dem Arbeitgeberverband Südwestmetall für 2021 auf eine Corona Prämie von 500 Euro geeinigt. Für das Jahr 2021 hatte man sich auf ein sogenanntes „Transformationsgeld“ in Höhe von 18,4 % des Monatseinkommens verständigt, das 2022 auf 27,6% erhöht werden soll. Weiter wurden die Studierenden in Dualen Hochschulen in den Manteltarifvertrag Ausbildung aufgenommen und die Möglichkeit zum Abschluss von Zukunftstarifverträgen geschaffen, mit denen unter anderem die Transformation zur Elektromobilität begleitet und Beschäftigung gesichert werden kann.

Aufrufen will die IG Metall auch wieder Beschäftigte aus den Autohäusern, um gegen das Vorgehen der Arbeitgeber in der anstehenden KFZ-Tarifrunde zu demonstrieren. Hier hatten die Arbeitgeber bereits im Vorfeld der Tarifverhandlungen maßgebliche Teile des aktuell gültigen Manteltarifvertrags gekündigt und Gegenforderungen gestellt.

Über Besim Karadeniz 2345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.