Schulen und Kitas gehen im Enzkreis wieder in den Regelbetrieb

Landratsamt Enzkreis

Ab Donnerstag wieder Regelbetriebe unter Corona-Pandemiebedingungen. Schule entscheiden individuell, ob vor den Ferien noch Wechselunterricht eingeführt wird.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Nach fünf Werktagen in Folge unter der 7-Tage-Inzidenz von 165 (am heutigen Dienstag bei 107) treten im Enzkreis nun erste Erleichterungen in Kraft, wie das Landratsamt Enzkreis mitteilt. Betroffen davon sind Kindertagesstätten und Schulen, die ab Donnerstag, 20. Mai 2021 wieder in den Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen zurückkehren. Für Kindertagesstätten ist das direkt am Donnerstag so, Schulen können laut Staatlichem Schulamt individuell entscheiden, ob sie die letzten beiden Schultage vor den Pfingstferien wieder den Wechselunterricht beginnen.

„Wir können den Schulen bei der Entscheidung ‚Wechselunterricht oder bis Pfingsten Fernunterricht‘ keine Vorgaben machen, sondern nur Hinweise geben“, sagt Traub. Eine Rolle spiele zum Beispiel, wie die Nachbarschulen vorgehen, ob die Schülerbeförderung geregelt sei und welches Wechsel-Modell die Schule praktiziere. Außerdem sollten die Schulleitungen das Gespräch mit dem Elternbeirat suchen. „Wenden Sie sich direkt an die Schule, wenn Sie Fragen haben“, rät Traub den Enzkreis-Eltern.

Für die Kitas gelten nach der exakt vierwöchigen Zwangspause nun wieder die normalen Öffnungszeiten – allerdings mit den üblichen „Corona-Spielregeln“. Die Testpflicht für Kinder und Personal in Mühlacker bleibt wie vorgesehen bis zum 4. Juni in Kraft.

Im Stadtgebiet von Pforzheim ist in den Kitas noch mindestens eine Woche lediglich die Notbetreuung erlaubt: Dort überschreitet die 7-Tage-Inzidenz heute immer noch den Schwellenwert von 165 – wenn auch nur knapp. Die Schulen in Pforzheim werden daher auch nicht mehr vor den Ferien öffnen. Eine Öffnung wäre frühestens ab nächster Woche denkbar. Heute wurde die 7-Tage-Inzidenz in Pforzheim bei 148 festgestellt, ist also bereits unter der Grenze von 165. Dies muss allerdings nun fünf Werktage in Folge auch so bleiben, um den Automatismus für Lockerungen nach den Regelungen der „Bundesnotbremse“ in Kraft zu setzen.

Über Besim Karadeniz 2345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.