Stadtwerke und Stadt unterzeichnen Konzessionsverträge für Wasser und Fernwärme

Stadtwerke und Stadt unterzeichnen Konzessionsverträge für Wasser und Fernwärme, von links: Bernd Hagenbuch (Bereichsleiter Netze Stadtwerke Pforzheim), Herbert Marquard (Geschäftsführer Stadtwerke Pforzheim, Oberbürgermeister Peter Boch (Foto: Stadtwerke Pforzheim)

Stadtwerke bleibt neben Strom und Gas auch für Fernwärme und Wasser Infrastrukturdienstleister der Stadt.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Nachdem der Gemeinderat im Dezember dem Abschluss der Konzessionsverträge zwischen Stadt und Stadtwerke Pforzheim für die Fernwärme (Laufzeit 20 Jahre) und für die Wasserversorgung (Laufzeit 40 Jahre) zugestimmt hat, erfolgte am Dienstag die Unterzeichnung der entsprechenden Verträge im Rathaus. Bereits im letzten Jahr waren Konzessionsverträge für die Lieferung von Strom und Gas zwischen Stadt und Stadtverwaltung abgeschlossen worden.

„Als Stadt Pforzheim freut es uns, dass wir mit den SWP auch in den kommenden Jahrzehnten einen kompetenten Partner an unserer Seite haben, der die Versorgung unserer Bürgerinnen und Bürger sicherstellen kann“, so Oberbürgermeister Peter Boch. Wasser wie auch Fernwärme seien unerlässliche Bestandteile der Daseinsvorsorge – und gerade deshalb freue es ihn, bekräftigte der OB, dass die Stadt „weiterhin auf das Know-how der Experten bei den Stadtwerken vertrauen kann“.

Auch für Marquard stellt die Vertragsunterzeichnung einen wichtigen Schritt in die Zukunft dar: „Dass die Stadt uns dieses Vertrauen entgegenbringt, ist auch die Bestätigung dafür, dass wir seitens der SWP bisher einen sehr guten Job gemacht haben. Als natürlicher Partner Pforzheims freuen wir uns darauf, als Infrastrukturdienstleister weite Teile der Stadt buchstäblich am Laufen zu halten und zugleich den Grundstein für wichtige Zukunftsthemen zu legen – beispielsweise in Sachen Glasfaserausbau.“

Bernd Hagenbuch als zuständiger Bereichsleiter bei den Stadtwerken freut sich, dass nach der Konzessionsvergabe für Strom und Gas im Juni des Jahres 2021 ebenso die Bereiche Fernwärme und Wasser unter der Regie der SWP verbleiben: „Die Stadtwerke zeichnen somit weiterhin für sämtliche wesentlichen Infrastrukturprojekte in Sachen Energie, Wärme und Wasser in Pforzheim verantwortlich. Wir freuen uns über das Vertrauen der Gremien und sind uns sicher, dieser Aufgabe gerecht zu werden.“

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3086 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.