Wasser fließt wieder in Güterstraße und Spechtweg

Stadtwerke Pforzheim untersucht die Gründe der Wasserrohrbrüche vom Wochenende.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Seit heute Mittag melden die Stadtwerke wieder eine funktionierende Wasserversorgung in den Bereichen der Güterstraße und dem Spechtweg. In beiden Straßen in der Nordstadt beziehungsweise im Stadtteil Mäuerach waren gestern unabhängig voneinander Wasserrohrbrüche zu beklagen, die kurzfristig vom Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Pforzheim behoben werden mussten.

Während im Spechtweg der dortige Rohrbruch innerhalb weniger Stunden durch eine Schelle repariert werden konnte, waren die mehreren Wasserrohrbrüche in der Güterstraße nach Angaben der Stadtwerke komplizierter. Der erste Wasserrohrbruch fand innerhalb einer Baustelle einer Fremdfirma statt, dieser konnte durch die Stadtwerke schnell repariert werden. Der zweite Rohrbruch erfolgte dann ein kleines Stück weiter. Da an dieser Stelle jedoch schweres Gerät der dort arbeitenden Baufirma abgestellt war, musste das Team der Stadtwerke die Abstimmung mit der Firma abwarten. So konnte dann erst heute Vormittag um 11:30 Uhr der Schaden dann behoben und die Versorgung wieder hergestellt werden.

Vermutet wird in der Güterstraße, dass möglicherweise Erschütterungen während der Baumaßnahme den Leitungen zugesetzt haben könnten. Auch beim Rohrbruch im Spechtweg sind die Stadtwerke nach eigenen Angaben noch in der Analyse des Schadens.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3142 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.