Konstruktiver Austausch beim „Runden Tisch Gewerbeflächen“

Runder Tisch der Stadt Pforzheim zu geplanten Gewerbeflächen (Foto: Stadt Pforzheim)

Gesprächs- und Informationsangebot der Stadt Pforzheim zu geplanten Gewerbegebieten mit Akteuren aus Politik und Verbänden.

Lesezeit: 2 Minuten

Information und Kommunikation standen im Vordergrund beim „Runden Tisch Gewerbeflächen“, zu dem Oberbürgermeister Peter Boch und Bürgermeisterin Sibylle Schüssler Vertreterinnen und Vertreter aus Naturschutz- und Umweltverbänden, Wirtschaftsverbänden, Bürgerinitiativen und dem Gemeinderat eingeladen hatten. Diesem Gesprächs- und Informationsangebot sind insgesamt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefolgt, die am Donnerstagvormittag intensiv mit der Rathausspitze diskutierten.

In seiner Begrüßung hob der Rathauschef hervor, wie wichtig der kontinuierliche Dialog mit allen relevanten Akteuren bei diesem Thema ist. Dazu diene diese Veranstaltung als Plattform. Zudem kündigte er an, dass ein Gesamtergebnis frühestens im kommenden Frühjahr vorliegen wird. Der Grund dafür liegt darin, dass für bestimmte Tierarten ergänzende Erhebungen im Frühjahr 2019 erforderlich seien.

Im Anschluss daran lieferte der Leiter des Vermessungs- und Liegenschaftsamtes, Joachim Müller, in einer „Grundlageninformation“ einen Überblick über die beiden Prüfflächen Ochsenwäldle und Klapfenhardt sowie alle laufenden Prüfungen und Untersuchungen. Diese sollen dem Gemeinderat eine Grundlage für eine Grundsatzentscheidung für das zu entwickelnde Gewerbegebiet bieten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Runden Tisches brachten sich intensiv und konstruktiv in die Diskussion ein. Für Letzteres bedankte sich Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler zu Abschluss herzlich und zog ein positives Fazit der Veranstaltung als „konstruktive Austauschplattform“. Die verschiedenen Anregungen würden nun an die Sachverständigen zur Prüfung weitergegeben.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 614 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.