Mobilitätsbeirat geplant

Zukünftiger Beirat soll Stadt beim Entwurf von Mobilitätskonzepten unterstützten.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist aus Archivgründen an dieser Stelle online. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Alle Entscheidungen und Maßnahmen zum Thema Mobilität in Pforzheim sollen künftig von einem Mobilitätsbeirat begleitet werden. Über einen entsprechenden Vorschlag der Stadt Pforzheim soll der Gemeinderat am 8. Oktober entscheiden, wie die Stadt mitteilt.

„Wir wollen das Thema Mobilität in unserer Stadt künftig stärker ganzheitlich und integriert denken beziehungsweise weiterentwickeln“, so Oberbürgermeister Boch. „Das geht nur, wenn alle Experten an einem Tisch sitzen und eng miteinander kooperieren.“ Konkret solle das Gremium sich aus Experten der Verkehrsclubs, Verkehrsverbänden, Umweltverbänden sowie aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammensetzen. Aber auch Vertreter aus Politik und Verwaltung sollen den Sitzungen des zukünftigen Beirates beiwohnen.

Aufgabe des Beirats wird es zudem sein, die Stadt Pforzheim dabei zu unterstützen, Mobilität sicher und umfeldverträglich zu entwickeln sowie entsprechende Konzepte zu entwerfen und umzusetzen. Radverkehr und ÖPNV sollen in diesem Zusammenhang langfristig und nachhaltig gestärkt werden.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3142 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.