Corona-bedingte Einschränkungen bei Religionsgemeinschaften

Abendmahl im ZDF-Fernsehgottesdienst im April 2019

Kirchen setzen in diesem Jahr auf Open-Air-Veranstaltungen zu Weihnachten.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Bei der Evangelischen Kirche in Pforzheim haben sich die verschiedenen Gemeinden untereinander abgesprochen, um vielfältige andere Gottesdienstformate neben einzelnen Präsenzgottesdiensten anbieten zu können. Präsenzgottesdienste werden in der Matthäuskirche, Christuskirche, Evangelische Kirche Eutingen und im CVJM-Gemeindezentrum Mäuerach gefeiert, wie Sprecherin Claudia Becker schreibt.

Einige Kirchen stehen auch am vierten Adventssonntag zum Gebet offen, dort liegen auch Impulse zum Mitnehmen aus: Auferstehungskirche 9.00-16.00 Uhr, Haidachkirche 9.00-12.00 Uhr, Bergkirche 10.00-14.00 Uhr, Buckenbergkirche 10.00-12.00 Uhr, Kreuzkirche 11.00-18.00 Uhr, Schloßkirche 11.00-16.00 Uhr und Altstadtkirche 15.00-17.00 Uhr.
Zudem sind diverse Videogottesdienste auf der Webseite www.evkirche-pf.de abrufbar. Am vierten Advent wird es zudem wieder einen Online-Gottesdienst via Zoom geben unter www.friedensgemeinde-pforzheim.de.

An Heiligabend werden unter dem Motto „Weihnachten unterm Sternenhimmel“ eine Reihe von Gottesdiensten an verschiedenen Orten unter freiem Himmel stattfinden. Nähere Informationen hierzu finden sich ebenfalls auf der Website der Evangelischen Kirche Pforzheim.

Bei der Katholischen Kirche Pforzheim veranstalten ebenfalls Gemeinden Gottesdienste, die jedoch, so wie es vorgeschrieben ist, in der Teilnehmerzahl und im Programm ebenfalls beschränkt sind. So dürfen in keinen Gottesdiensten Lieder gesungen werden.

In der Jüdischen Gemeinde Pforzheim dürfen derzeit nur maximal 50 Gemeindemitglieder – jeweils 25 Frauen und 25 Männer – Gottesdiensten beiwohnen, die sich zudem voranmelden müssen.

Keine Gottesdienste in der Fatih Moschee

Gänzlich die Türen schließen und vorsorglich keine Gottesdienste abhalten wird die Fatih Moschee bis Ende des Jahres, wie der Vorstand der Gemeinde mitteilt. „Wir möchten damit ein Zeichen für die gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung zeigen die wir alle haben und mit guten Beispiel zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger vorangehen“, so Vorstandsmitglied Yavuz Cevik in einer Mitteilung. Man sei sich sicher, „dass in diesen schweren Tagen unser aller Glaube auch im kleinen Kreis uns stark aus der Krise führen wird“ und man bitte alle Bürgerinnen und Bürger „behutsam und rücksichtsvoll mit der eigenen Gesundheit und der unserer Mitmenschen umzugehen und sich an die Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu halten“.

Über Besim Karadeniz 1974 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.