Enzkreis und Stadt Pforzheim starten Tourismus-Plattform „Stadt.Land.Enz.“

Ansicht der Website "Stadt.Land.Enz"

Neue Website soll Anlaufstelle für touristisches, kulturelles und gastronomisches Angebot werden.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Mit einer gemeinsamen Onlineplattform wollen der Enzkreis und der Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) ihre touristischen Aktivitäten im Internet bündeln. Hierzu soll die am 1. August gestartete Website „Stadt.Land.Enz.“ unter https://www.stadt-land-enz.de/ dienen, auf der in Zukunft ein regionsübergreifendes, touristisches Angebot zu sehen sein soll, das über die nächsten Wochen und Monate kontinuierlich ausgebaut werde. Ziel der Webseite sei es, den Tourismus zu stärken und die Attraktivität der Region zu steigern. Dies entspreche auch dem Wunsch vieler der in Pforzheim und im Enzkreis ansässigen Anbieter, „die auf der Plattform ihr touristisches, kulturelles oder gastronomisches Angebot präsentieren werden und sich so vernetzen können“.

Jochen Enke, Tourismusbeauftragter des Enzkreises, und Isabell Prior, Leiterin des Tourismusmarketings des WSP, freuen sich über das gemeinsame Großprojekt. Beide betonen in einer gemeinsamen Mitteilung, dass es ein Netzauftritt sein soll, bei dem „jede und jeder aktiv mitmachen kann“. „Die Webseite wird sich ständig weiterentwickeln und verändern, das ist durchaus gewollt“, sagt Isabell Prior. Die Menschen, die in Pforzheim und dem Enzkreis leben, können die bisher eingestellten Tipps zu Freizeitaktivitäten und -angeboten bereits nutzen, um ihre Sommerferien „vor der Haustüre“ zu planen.

Die Betreiber rufen Bürgerinnen und Bürger zu einer „aktiven Teilnahme“ auf, indem der Redaktion unter der E-Mail-Adresse ideenmelder@stadt-land-enz.de ihre „Highlights, Anregungen und Tipps für Freizeitaktivitäten, Wanderungen, Sehenswürdigkeiten, Gastronomie et cetera aus der Region“ zu schicken. Diese würden dann „internetgerecht aufbereitet“ und gegebenenfalls auf der Website eingepflegt. Gestartet werde zunächst auf Deutsch, „nach und nach“ will man aber auch Inhalte auf Französisch und Englisch veröffentlichen.

Am Anfang wird die Seite nur auf Deutsch verfügbar sein, aber nach und nach auch in Französisch und Englisch.

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.