Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt Pforzheim an Manfred Bader

Überreichung der Ehrenbürgerurkunde an Manfred Bader, von links: OB Peter Boch und Manfred Bader mit seiner Lebensgefährtin Brigitte Fischer (Foto: Stadt Pforzheim)

In Würdigung seiner Verdienste um seine Heimatstadt ist Manfred Bader am heutigen Freitag, 13. Juli 2018, das Ehrenbürgerrecht der Stadt Pforzheim von Oberbürgermeister Peter Boch verliehen worden. Die Verleihung fand nicht wie ursprünglich geplant im Rahmen eines Festaktes im CongressCentrum Pforzheim statt, sondern im privaten Rahmen im Haus von Herrn Bader. Der Rathauschef folgte damit dem ausdrücklichen Wunsch des neuen Ehrenbürgers, der aus gesundheitlichen Gründen nicht an einem solchen Festakt teilnehmen konnte.

Bei der Verleihung überbrachte der Oberbürgermeister auch die Glückwünsche und den Dank der Bürgermeisterriege, des Gemeinderates sowie der Bürgerschaft. „Pforzheim hat Ihnen sehr viel zu verdanken. Mit Ihrer Ernennung zum Ehrenbürger wollen wir ein klar sichtbares Zeichen unserer Dankbarkeit für Ihr selbstloses Wirken zum Wohle Pforzheims setzen“, so Boch. Wie auch Werner Wild, dem zweiten Pforzheimer Ehrenbürger, sei sich Manfred Bader zeitlebens seiner Verantwortung als Unternehmer und Bürger bewusst gewesen und habe sein Handeln daran ausgerichtet. „Wir dürfen uns als Stadt mehr als glücklich schätzen mit Manfred Bader einen solch vorbildlichen Sohn und Ehrenbürger zu haben“, stellt der Oberbürgermeister abschließend fest.

Der 1933 geborene Unternehmer Manfred Bader engagierte sich 24 Jahre ehrenamtlich als Stadtrat im Pforzheimer Gemeinderat und ist ein generöser Förderer der jugendkulturellen Bildung. Die 1978 von ihm gegründete Manfred Bader-Stiftung, deren Vermögen er aus privaten Mitteln finanziert, verfolgt bis heute den Zweck des Betriebs einer konfessionell und parteipolitisch unabhängigen Jugendbegegnungs- und Jugendbildungsstätte. Die unter dem Namen „Kupferdächle“ bekannte Einrichtung ist seit 1981 ein fester Anlaufpunkt für Jugendliche, in der sie ein kulturpädagogisches Programm vorfinden, das Theater, Musik, bildende Kunst, Medien und Festivals beinhaltet. Die Stiftung trug die damaligen Baukosten der Einrichtung in Höhe von letztendlich fast 4,5 Millionen DM und übernimmt seither die Programmkosten, die sich auf heute 30.000 Euro pro Jahr belaufen.

Aufgrund seines selbstlosen ehrenamtlichen und finanziellen Engagements zum Wohle der Stadt Pforzheim wurde Manfred Bader, nach der Verleihung des Ehrenrings der Stadt Pforzheim im Jahr 2014, nun auch die höchste Würdigung der Stadt zuteil: das Ehrenbürgerrecht.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 406 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.