„Pforzheim hilft!“ Landessieger beim Deutschen Nachbarschaftspreis

Deutscher Nachbarschaftspreis 2020

Projekt steht nun mit anderen Landessiegern im Wettbewerb um den Bundespreis.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Nach einem halben Jahr seines Bestehens ist das Pforzheimer Hilfsprojekt „Pforzheim hilft!“ mit dem Landespreis Baden-Württemberg des Deutschen Nachbarschaftspreises 2020 ausgezeichnet worden. „Pforzheim hilft!“ wurde zu Beginn der Corona-Krise und des damit verbundenen Lockdowns von Schülern eingerichtet, um den Einkauf für ältere und vorerkrankte Menschen zu organisieren und zu übernehmen. Die Gruppe vermittelte auf diese Weise nach eigener Aussage mehrere tausend Einkäufe, die von 650 ehrenamtlichen Helfern durchgeführt wurden. Finanziert wird das Projekt dabei aus privaten Mitteln.

„Es beeindruckt, wie junge Menschen schnell, kreativ und von einem Engagementgeist angeregt, Projektideen aus einer gesellschaftlichen Herausforderung her umsetzen und auf einen fast ganzen Landkreis ausweiten”, sagt Johannes Fuchs vom Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Baden-Württemberg, Mitglied der Landesjury Baden-Württemberg.

Der Landessieg ist mit einem Preisgeld von 2.000 Euro verbunden. Gleichzeitig ist das Projekt als Landessieger für den Bundespreis vorgeschlagen, der am 10. November 2020 online bekanntgegeben wird.

Über Besim Karadeniz 1733 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.